30 Minuten Dokumentation über Nate Doggs Leben | Unsung Documentary - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

30 Minuten Dokumentation über Nate Doggs Leben | Unsung Documentary

30 Minuten Doku über den verstorbenen Meister der West-Coast-Hooks, Nate Dogg.

30 Minuten Doku über den verstorbenen Meister der West-Coast-Hooks, Nate Dogg.

Weniger Gangster, eher Hustler, weniger Rapper, dafür begnadeter RnB Sänger. Nate unterstütze Rapper wie Mos Def, Warren G, Snoop uvm. mit seinen eleganten Hooks - kein anderer "Sänger" im Bereich des WestCoast, gerade im LBC hat soviel Seele in seiner Stimme gehabt. 

Mit seinem Beitrag zu HipHop-Alben wie von Dr. Dres "The Chronic" und Snoop Doggs "Doggystyle", zwei Solo-Alben und seiner Mitarbeit an etlichen Features bei Songs von Künstlern wie Eminem, Ludacris und 50 Cent, zementiert Nate Dogg seinen Status als die gefragteste Stimmen in der Hip-Hop Welt der 90er und 2k. Er war der "King des G-Funk". Nate ist leider mit 41 Jahren an den Folgen seines dritten Schlaganfall, 2011 verstorben, seine Musik lebt weiter.


So hat sein alter Wegbegleiter Warren G auch auf seiner aktuellen EP mehrere Stücke mit Nate Dogg Hooks am Start. Schaut Euch also unbedingt die 30 Minuten Dokumentation aus der "Unsung documentary series" von TV One an, es lohnt sich.



30 Minuten Dokumentation über Nate Doggs Leben | Unsung Documentary

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare