Berentzen Unfake Your Dance - Tanzen gegen Cybermobbing | Auf zur neuen Challenge ( Sponsored Video ) - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Berentzen Unfake Your Dance - Tanzen gegen Cybermobbing | Auf zur neuen Challenge ( Sponsored Video )

Tanzen gegen Cybermobbing | UNFAKE von Berenzen ruft Euch zur Challenge auf ( Sponsored Video )

#UNFAKE YOUR DANCE

Sing: "Singin´ Dancing in the Rain"... und zwar gegen Cybermobbing.


#UNFAKEYOURDANCE ist das Schlagwort, denn jeder stimmt so, wie er ist.

Schon klar, wir Menschen scheinen dazu zu neigen uns über schwächere oder andersartige Menschen lustig zu machen und das funktioniert natürlich in einer virtuellen Welt wo man leicht anonym sein kann richtig gut. Das dies moralisch schon recht daneben ist und das Karma es einem zurückzahlt ist wohl klar. Also setzen wir mal Zeichen.

Mit der Aktion „Tanzen gegen Cybermobbing“ wollen wir den Menschen den Mut zurückgeben sie selbst zu sein. Denn Tanzen ist der schönste Ausdruck der Persönlichkeit und jeder sollte tanzen dürfen ohne dafür ausgelacht zu werden. Egal wie albern das aussieht, egal ob jemand ein paar Pfunde zu viel oder ein paar Gelenke zu wenig hat.


– Berentzen

Gerade im Netz erlebt man ja schon wie gemogelt, gefaked und geblufft wird und wer seinen eigenen Film fährt, der wird schnell zum Aussenseiter. Aber genau das ist doch das bekloppte daran, denn gerade die Vielfalt an Menschen und "Realness" machen doch ein buntes Netz. Ach ja, wo wir gerade beim Cybermobbing sind, hab gehört mein Kollege Martin von WIHEL.de kann nicht tanzen - komm Bro, Rebecca Mir und Jörn Schlönvoigt haben es doch schon vorgemacht und "hey"... hier bin ich auch am Start.


Gegen Cybermobbing #UNFAKE

So hat Berentzen eine Aktion namens "Tanzen gegen Cybermobbing" ins Leben gerufen und apropos rufen, rufen Euch auf Euren Tanzstil der Öffentlichkeit preiszugeben - natürlich alles für einen guten Zweck. Berenzen spendet für jeden 10 Sekunden-Clip 2€ an die Initiative Bündnis gegen Cybermobbing e.V. - absolut unterstützenswert.


Was Ihr tun müsst:
1. Mindestens 10 Sekunden Vor der Kamera abtanzen
2. Clip auf Eure Facebook-Wall hochladen und drauf achten, dass die Privacy-Einstellung ÖFFENTLICH ausgewählt ist (damit die Moves gezählt werden und die Kohle fließt!) und die Hashtags #‎unfakeyourdance‬ #Berentzen benutzen.
3. Diesen Text dazu kopieren, Freunde nominieren, sich ebenfalls zum Horst zu machen.

Den genauen Ablauf könnt Ihr aber noch mal hier nachlesen.

Also SpackoAlarm!!! im Atomlabor und das ist gut so. Wir wollen Euch für einen guten Zweck tanzen sehen.

Alle weiteren Infos und Teilnahmebedingungen auf berentzen.de/unfake
[Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit Berentzen]
Ach ja, Berentzen-Produkte erst ab 18 geniessen ist klar.

Berentzen Unfake Your Dance - Tanzen gegen Cybermobbing | Auf zur neuen Challenge ( Sponsored Video )

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.