Der Trend zur Luxus Smartwatch | 2 Videos - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Der Trend zur Luxus Smartwatch | 2 Videos

Klassische Luxusuhren werden zur Smartwatch - ein neuer Trend.

Klassische Luxusuhren werden zur Smartwatch - ein neuer Trend.

So vor drei gut zwei Jahren trug ich eher selten eine Armbanduhr, die Zeiten haben sich aber geändert und auch wenn viele ihr Smartphone als "Zeitmesser" nutzen, so rücken gerade dank Smartwatches die klassischen Armbanduhren wieder in den Fokus der Öffentlichkeit. Es ist ja auch immer wieder das Selbe, sobald etwas "Überflüssig" wird, wie die Uhr am Handgelenk, so wird es zu einem gefragten Statussymbol - so ist auf jeden Fall die Trend-Regel. Aktuell laufe ich persönlich noch mit einer Pebble Steel Smartwatch herum und trage zu gegeben Anlässen eine klassische Armbanduhr.

Apple macht es wohl zum Mainstream

Genau das erleben wir gerade und dazu der Trend "Smartwatches" in klassische Formen zu pressen, edel sollen sie sein ( der Begriff "edel" beginnt ab 1000 Euro ) und da liegt ja gerade bei dem Preisgefüge Apple mit der vorgestellten Apple watch ganz weit vorne. Ein Preisgefüge von "Mittelklasse" über "Edel" bis "Luxus", die ganze Palette wird abgedeckt. Wobei man sich bei der angegebenen Akkuleistung ( 18 Stunden Laufzeit) doch wundern muss. Aber der Trend wird damit gestärkt und eine noble Smartwatch wird somit zum Mainstream.

Der klassische Trend kommt von Motorola

Die runde Form klassischer Armbanduhren wird auch von anderer Herstellern wie Huawei, LG und Motorola aufgegriffen. Hatte Motorola mit der Moto360 die erste runde Smartwatch erschaffen, so wird genau diese Umsetzung nun Mode. Doch warum sollten da die echten, die wahren Uhrenmanufakturen zurückstehen!?

Der Breitling B55 Connected Chronograph

B55 CONNECTEDBREITLING REINVENTS THE CONNECTED WATCHIn creating its first connected chronograph, Breitling has applied a new philosophy placing the smartphone in the service of the watch so as to enhance its functionality and conviviality. The instrument of the future.
Eben, genau das haben sich die Damen und Herren von Breitling auch gedacht und die B55 als Smartwatch gebaut. Die Luxus-Fliegeruhr mit Zusatzfunktionen wie wir sie von anderen "intelligenten" Uhren her kennen und doch ein wenig extravaganter - denn es geht weniger um die Information über Emails und Co, als um die Zeitmessung.


Montblanc TimeWalker Urban Speed e-Strap

Wer aber eine Luxusuhr mit Smartwatch-Funktion sucht, der sollte mal Montblanc im Fokus halten, denn dort arbeitet man ab Mitte des Jahres mit einer kleinen Erweiterung fürs Armband und macht die Armbanduhr smart, ein e-Strap. 
Das e-Strap verbindet sich per Bluetooth mit Smartphones und kann so einfach und bequem Benachrichtigungen anzeigen, als Fernsteuerung für Musikwiedergabe oder als Schrittzähler dienen oder zum Orten des Smartphones benutzt werden. Hat man mal wieder das Handy verlegt und suchen es mit erhitztem Gemüt? Durch die Find-Me Funktion wird das Finden bis auf eine Entfernung von 30 Metern spielerisch leicht.

Unser Kooperationspartner, der Juwelier Brogle hat uns auf jeden Fall zugesichert, dass die Breitling B55 und die Montblanc ins Portfolio aufgenommen wird. Zugegeben, nicht für jedermann erschwinglich, den wirkliche Luxusuhren beginnen laut Definition ab 3000,- Euronen, aber verdammt cool gelöst. Ein Trend der zu begrüßen ist.

Wer also ein wenig Geld bei Seite legen kann, der kann auch nachhaltige smarte Uhren mit Mehrwert erstehen.

Pics und Vids Breitling SA und Montblanc
Der Trend zur Luxus Smartwatch | 2 Videos

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Unterstütze mich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Drücke einfach auf [Atomlabor unterstützen] und mach´ mit. Werde Mitglied im Atomlabor mit Steady. Kleiner Beitrag, große Unterstützung. Thx.



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.