BOMBAY SAPPHIRE präsentiert 'Sublime' | Wo kommen eigentlich die 10 Zutaten her ?! ( Sponsored Video ) - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

BOMBAY SAPPHIRE präsentiert 'Sublime' | Wo kommen eigentlich die 10 Zutaten her ?! ( Sponsored Video )

Sonne, Strand, Gin - BOMBAY SAPPHIRE präsentiert “Sublime”

BOMBAY SAPPHIRE - GIN mit 10 Botanicals 

Jetzt legen wir aber richtig los, Gentleman, denn BOMBAY SAPPHIRE
zählt schon seit langem zu den weltweit erlesensten Gin-Marken.

Hatten wir erst gerade die Filler von Thomas Henry vorgestellt, geht es umgehend weiter mit dem alkoholischen Grundgetränk um einen feinen britischen Gin-Tonic zu zaubern.
In diesem wundervollen neuen Clip sehen wir einen Mann der die markante blaue Flasche in seinen Händen hält und Uns auf eine Reise an vier Ursprungsorte der 10 handverlesenen Bombay Sapphire Botanicals entführt: Marokko (Koriander), Java (Kubeben-Pfeffer), Westafrika (Paradieskörner) und dem südostasiatischen Festland (Zimtkassie).

Die auffällige Flasche vereint simplistisches, modernes Design mit Kolonial-Symbolik und besinnt sich so auf seine britische Herkunft, besonders auf das Zeitalter Queen Victorias.

Doch zusätzlich zum guten Geschmack ist auch die Tradition und Herkunft ein wichtiger Bestandteil des Genusses. Die Rede ist ja schlussendlich vom guten alten BOMBAY SAPPHIRE.

Gin trinkt man nicht einfach, das Lieblingsgetränk der verstorbenen Queen-Mum zelebriert man. Ein Getränk welches bis vor drei Jahren zwar zur "Bar-Grundausstattung" gehörte, aber eigentlich nicht mehr in Mode war, hat doch in den letzten Jahren den Sprung zum Kultgetränk wieder errungen. Doch wo kommen die Zutaten überall her?! Quasi auf der ganzen Welt verstreut und dann als edlen Tropfen in der Essenz in eine Flasche abgefüllt.
 

Woher die 10 Zutaten kommen haben wir hier mal in einem Kurzclip veröffentlicht, welcher im Mai, März und Juni, in ausgewählten Kinos in Hamburg, Berlin und Frankfurt am Main, zu sehen sein wird. 

Bei uns im Atomlabor schon jetzt. Folgt uns auf eine kleine Reise um die Welt - ab geht es >>>



BOMBAY SAPPHIRE Gin besticht durch seine außerordentliche Sanftheit und seinen perfekt ausbalancierten Gesamtgeschmack.

Das Besondere des BOMBAY SAPPHIRE

Charakteristisch für den Bombay Sapphire Gin sind zehn sogenannte "Botanicals“ (pflanzliche Zutaten), und zwar Zitrone, Mandel, Süßholz, Wacholder, Schwertlilie, Angelica, Koriander, Zimtkassie, Kubeben-Pfeffer und Paradieskörner, die den für Gin typischen Wacholdergeschmack abschwächen und ergänzen, so dass er milder schmeckt als typische London Dry Gins. Dabei geben wir Euch aber auch den Tipp mit, nach dem Bombay Sapphire mit 47% ausschau zu halten - die meisten Märkte bieten 40% an und die 7% mehr drehen noch ordentlich an den Geschmacksknospen. Ein Aufpreis der sich lohnt.



Barkeeper wissen das zu schätzen.
Wir auch.

Atomlabor Gin Tonic Tipp:

60 ml (2 oz) BOMBAY SAPPHIRE Gin
120 ml (4 oz)  Tonic Water | Thomas Henry
1 Zitronenscheibe // keine Gurken
Serviert in einem Longdrink-Glas auf Eis.



Facts:

Das Besondere an dem Top Gin ist, dass er zwar noch nicht sehr lange auf dem Markt ist, aber eher an traditionelle als an moderne Erzeugnisse erinnert.
Der BOMBAY SAPPHIRE basiert auf einem Rezept des englischen Distillers Thomas Dakin aus dem Jahre 1761. BOMBAY SAPPHIRE wird auch weiterhin mit einem Carterhead // Brenntopf hergestellt, der im Jahre 1831 von der Dakin Familie erstanden wurde. Abgefüllt in der blau leuchtenden Flasche, setzt der britische Gin auch in jeder Hausbar optisch Akzente.
 

BOMBAY SAPPHIRE

Verantwortungsvoller Genuss erst ab 18 Jahren | Versteht sich wohl von selbst
[ Dieser Beitrag entstand in freundlicher Kooperation mit BOMBAY SAPPHIRE | Barcadi ]
BOMBAY SAPPHIRE präsentiert 'Sublime' | Wo kommen eigentlich die 10 Zutaten her ?! ( Sponsored Video )

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Keine Kommentare



... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.