Da wurde der Mund aber voll genommen - REWE und eine leckere Weihnachtszeit | Der ungewöhnliche Werbeclip zum Fest ( Sponsored Video ) - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Da wurde der Mund aber voll genommen - REWE und eine leckere Weihnachtszeit | Der ungewöhnliche Werbeclip zum Fest ( Sponsored Video )

Atomlabor blog - Den Mund vollstopfen und mitsingen... bei REWE klingt das so

Den Mund vollstopfen und mitsingen... bei REWE klingt das so.

Jetzt mühen wir uns ach so doll ab, unseren Kindern beizubringen, dass man mit vollem Mund nicht sprechen soll, da kommt REWE mit einem witzigen Weihnachtsclip aus der Deckung und unterwandert unser Bemühen. Na vielen Dank, aber "super Witzig" ist es trotzdem geworden. Wie findet Ihr es!?

Die Aufgabe: 

Schieb dir Essen in den Mund und sing "O du fröhliche", eines der bekanntesten deutschsprachigen Weihnachtslieder. Gesagt getan und so erleben wir allerlei Lebensmittel in verschiedenen Mündern in Weihnachtsaktion "Eine leckere Weihnachtszeit". Als kleine XMas-Kampfnsage zum Viral vom Mitbewerber mit der Kassensymphonie, ist diese Kampagne wohl von der Agentur "Heimat" aus Berlin, auch ein Knaller - wenn auch ein wenig brachialer.

Auf jeden Fall ein gelungener Spot, wo Leute aller Alters- und Berufsgruppen gemeinsam mit randvollem Mund das Fest ausklingen lassen. So fühle ich mich auf jeden Fall auch, wie O du fröhliche und den Mund voll bis zum Rand, mein Bauch singt übrigens mit ;)

Also Angucken und "Zuhören" ist angesagt.




[Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit REWE]
Da wurde der Mund aber voll genommen - REWE und eine leckere Weihnachtszeit | Der ungewöhnliche  Werbeclip zum Fest ( Sponsored Video )

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare