THE GAME – BLOOD MOON: YEAR OF THE WOLF | Album Release und Verlosung ( 1 Video ) - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

THE GAME – BLOOD MOON: YEAR OF THE WOLF | Album Release und Verlosung ( 1 Video )

THE GAME – BLOOD MOON: YEAR OF THE WOLF | Album Release und T-Shirt Verlosung im Atomlabor

THE GAME – BLOOD MOON: YEAR OF THE WOLF | Album Release und T-Shirt Verlosung im Atomlabor

Heute scheint wieder einmal ein Musiktag zu sein, Benson mit seiner Single und heute auch noch ein Highlight dazu, The Game. Den Rapper aus Compton hatten wir ja erst "neulich" (01.07) hier im Atomlabor schon wieder auf der Kette und nun ist das Album da.

Mit über 20 Millionen verkauften Platten gehört Comptons The Game zu den Stars der internationalen Musiklandschaft. Er trug entscheidend dazu bei, dass der Hip-Hop der Westcoast vor rund zehn Jahren wieder zurück in den Mainstream geführt wurde. Dank eines viele Millionen Fans zählenden Online-Followings, der Unterstützung von Freunden und Prominenten, einer eigenen TV-Show und einer Stiftung namens "The Robin Hood Project“, ist er aus der ersten Rap-Liga seit vielen Jahren nicht mehr wegzudenken. 

Zum Release verlosen wir 6 T-Shirts und feiern ordentlich.

Denn heute ist das aktuelle Album Blood Moon: Year Of The Wolf released worden. Grund genug es hier im Atomlabor gebührend zu feiern und so verlosen wir direkt 6 TShirts mit dem derben Albumcover in Size L ( europäische Größe, also keine Sorge ). Wie Ihr die Shirts bekommt beschreiben wir unten.

Als deutscher Gast neben diversen US-Kollegen (u.a. French Montana, Freddie Gibbs, Ty Dolla $ign) mit an Bord ist auch Kollegah. Hat mich persönlich verwundert.

Sein aktuelles Album ist in den Staaten auf Platz 7 eingestiegen und für so einen "Boliden" der Szene bzw. des Genres ist das schon amtlich.



Hier könnt Ihr direkt die Tracklist des Rappers und Hollywoodschauspielers, der bislang über 20 Millionen Platten weltweit verkauft hat,ansehen:

TRACKLIST
01. Bigger Than Me (produced by Mosley)
02. F You Ns (produced by Matthew Burnett)
03. Really feat. Yo Gotti, 2 Chainz, Soulja Boy, T.I. (produced by The Mekanics)
04. F**k Your Feelings (produced by Ocean and Nova)
05. On One feat. King Marie, Ty Dolla $ign
06. Married to the Game feat. French Montana, DUBB, Sam Hook (produced by Boi-1da)
07. The Purge (produced by Cozmo)
08. Trouble On My Mind (produced by Pat O)
09. Cellphone feat. DUBB (produced by The Mekanics)
10. Or Nah feat. Too Short, Problem, AV (produced by DJ Mustard)
11. Best Head Ever feat. Tyra, Eric Bellinger (produced by League of Starz)
12. Hit 'Em Hard feat. Bobby Schmurda (produced by Amadeus)
13. Food For My Stomach feat. DUBB, Skeme (produced by Duke Dinero)
14. Black on Black feat. Young Jeezy, Kevin Gates (produced by The Mekanics)
15. Be Nobody Else (produced by Sap)
16. Mad Flows feat. Skeme (produced by ReyReel)
17. I Just Wanna Be feat. Stat Quo, Sap (produced by Sap)
18. Take That feat. Tyga, Pharaoh
19. Bloody Moon Outro (produced by Nottz)
20. Time and Space feat. Grae (produced by Grae)

GENRE: HipHop
RELEASE DATE: 31.10.2014
LABEL: CA$H MACHINE RECORDS
VERTRIEB: SPV
FORMAT: CD, Digital


supporte das Atomlabor


Wie Du ein Shirt gewinnen kannst:


Wer eins von den 6 coolen Shirts gewinnen möchte,
braucht nur ein Kommentar mit seinem Lieblingsfeature hier unter dem Beitrag hinterlassen und bitte eine Email-Adresse um Dich erreichen zu können, wenn Du gewonnen hast. Das Gewinnspiel endet am 05.11.2014 um 24h und die Gewinner werden via Zufall ausgelost. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen und natürlich auch die Barauszahlung. 

INFO
Mit über 20 Millionen verkauften Platten gehört Comptons The Game zu den Stars der internationalen Musiklandschaft und trug entscheidend dazu bei, dass der Hip-Hop der Westcoast vor rund zehn Jahren wieder zurück in den Mainstream geführt wurde. Dank eines viele Millionen Fans zählenden Online-Followings, der Unterstützung von Freunden und Prominenten, TV-Auftritten und einer eigenen Stiftung namens „The Robin Hood Project“, ist er aus der ersten Rap-Liga seit vielen Jahren nicht mehr wegzudenken.

Nachdem er in den frühen 2000ern von Dr. Dre und „Aftermath Entertainment“ einen Plattenvertrag erhielt, wurde The Game zum dynamischsten Mitglied von 50 Cent’s G-Unit Kollektiv. Mit der Veröffentlichung seines Debütalbums, dem 2005er Blogbuster „The Documentary“, wurde er schließlich zum ersten Platinkünstler der Westküste nach vielen Jahren.

Von da an ging The Game eigene Wege, veröffentlichte unzählige Mixtapes und nahm das Nachfolgealbum „The Doctor’s Advocate” (2006) ohne Beteiligung von Dr. Dre oder 50 Cent auf. Die New York Times nannte es „das beste Hip-Hop Album des Jahres“. Die Singles „It’s Okay (One Blood)” und „Wouldn’t Get Far” machten klar, dass The Game bereits in einer völlig eigenen Liga spielte.

The Games Ausstrahlung half ihm schließlich auch in Sachen Schauspiel erste Schritte zu unternehmen. Lob erhielt er für seine Rolle im Film „Waist Deep“ (2006) an der Seite von Tyrese Gibson und Meagan Good, bevor er zusammen mit Keanu Reeves und Chris Evans im Polizeidrama „Street Kings“ (2008) zu sehen war.

Während er in Hollywood Fuß fasste, blieb er gleichzeitig eng mit der Straße verwurzelt. Sein drittes Album „LAX” (2008) untermauerte den bisherigen Status als einer der besten Rapper seiner Zeit, während sein nächstes Album, das 2011er „The R.E.D.”, als drittes Album seiner Karriere Platz 1 der Charts erklommen konnte. Mit seiner erfolgreich laufenden „Marrying The Game” Reality-Show auf VH1 und dem bald erscheinenden „Blood Moon: Year Of The Wolf“ Album auf CA$H MACHINE RECORDS / SPV im Rücken, ist Game bereit erneut zu beweisen, warum die Musik seine erste kreative Liebe ist.

Special Edition Box, Standard CD, iTunes Bonus Version, Standard Download, Stream

CD:

Box Set:
Download:

THE GAME – BLOOD MOON: YEAR OF THE WOLF | Album Release und Verlosung ( 1 Video )

Hat es dir gefallen, dann teile es gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Kommentare

Atomlabor unterstützen mit

Atomlabor unterstützen mit
Sichere die Zukunft von Atomlabor Blog ab. Unterstütze mich finanziell, damit ich auch in Zukunft noch den Blog als Beruf ausüben kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Unterstützung von dir als Leser. Deinen Vorteil dabei kannst du hier nachlesen, wenn du auf Steady klickst.


... and look... Oha, on the other side is a rocket - maybe you jump in?!

Atomlabor Blog ist die tägliche Dosis Netzkultur, Webtrash, Musik, Streetart, Technik, Gadgets und Fashion. Zusammengetragen und aufgeschrieben vom Blogger Jens Christian Mahnke aus Wuppertal.

Copyright © 2007-2019 Atomlabor Blog, All Rights Reserved. | CC BY-NC-SA 3.0 DE | Atomlabor Blog c/o Jens Mahnke - Am Jagdhaus 70 - 42113 Wuppertal - Germany | Mit viel ♡ aus Wuppertal und Wordpress Free

#WERBUNG und Kooperationen werden bei mir natürlich als solche im Beitrag gekennzeichnet.