Was gab es neues am Wochenende Herr Mahnke | Infos und Musik für den Wochenstart ( 2 Videos und zwei Streams ) - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Was gab es neues am Wochenende Herr Mahnke | Infos und Musik für den Wochenstart ( 2 Videos und zwei Streams )


Ich weiss ja nicht wie es Euch geht, aber es ist Montag Morgen und mein Wecker klingelte um zwanzig nach sechs. Der Tag geht heute bis Dienstag 3h Morgens und da braucht man mehr Schwung als nur einen Kaffee. 


Dschungelcamp

Am Wochenende ist Melanie Müller - Ex-Bachelorette und Erotikshopbesitzerin aus dem Osten, bei RTL Dschungelkönigin geworden. Melanie hat dann am letzten Tag auch verraten warum sie immer so seelig grinste. Sie hat heimlich Liebeskugeln ins Camp geschleust und sagt unschuldig-lächelnd: „Deshalb war ich immer gut drauf.“ 


R.I.P. Philip Seymour Hoffman

Das viel schlimmere Übel ist die Tatsache das der Schauspieler Philip Seymour Hoffman an einer Überdosis Heroin gestorben ist :( . 

Bekannt war er u.a. für seine oskarreife Darstellung in Capote und als Bediensteter in dem Kult-Film "The Big Lebowski".

Die Times hat einen Zusammenschnitt der Filme gemacht in dem Hoffman mitspielte.




Der SuperBowl ging zu Ende.

Die Seattle Seahawks haben zum ersten Mal den Super Bowl der amerikanischen Football-Profiliga NFL gewonnen - dabei wurden die Gegner ,Denver Broncos, in Grund und Boden gestampft. Die 48. Spiele gingen mit dem höchsten Sieg seit 21. Jahren aus. Respekt.
Das Beste war dann wohl die Halbzeitpause mit Bruno Mars und den Red Hot Chili Peppers. 




Mixtape

Aber es gibt auch gute News, hier kommt ein Mixtape welches ein wenig gute Laune an so einem müden Tag verbreitet - starten wir mit den 80ern.

Der britische Producer Danny Worrall bringt uns mit seinen Nu-Disco und Housetunes gut in die Woche. Wir reden hier von Re-Edits und Re-works von 80er Klassikern. Stream it Baby!


Was gab es neues am Wochenende Herr Mahnke | Infos und Musik für den Wochenstart ( 2 Videos und zwei Streams )

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare