Hast Du schon mal Katzen einkaufen gesehen? Netto-Katzen halt | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Hast Du schon mal Katzen einkaufen gesehen? Netto-Katzen halt

Mittwoch, Juni 08, 2016

Na, wer sind eigentlich die größten Stars auf YouTube?

Na, wer sind eigentlich die größten Stars auf YouTube? 

ANZEIGE 
Jetzt kommt mir bitte nicht mit dieser meiner Meinung nach nervigen Bibi, dem Albert, Simon und Co, nicht mit PSY und den ganzen Rest... die wahren Stars auf der Videoplattform sind Katzen. Also Cat Content. Word.

Youtube-Katzenstars wie "Maru", rocken mit schlappen 270 Millionen Views, die pixelige Nyan Cat, welche als Einzelvideo auf 129 Millionen Views kommt ist immer noch ein guter Büroprank und nicht zu vergessen, unser absoluter Liebling des Cat-Content; Grumpy Cat

So ist es an der Zeit diesen tierischen Heroen des Internets ein würdiges Denkmal in Videoform zu setzen und das kommt diesmal von (Achtung) Netto.
Whaaaaat? Ja, genau der Marken-Discounter Netto

Hast Du schon mal Katzen einkaufen gesehen? 
Doofe Frage, natürlich nicht.. noch nicht.

Mit 57 Tsd. Aufrufen innerhalb der ersten 10 Stunden, ist dieser Werbeclip jetzt auch schon ein Hit. Also muss man ihn auch gesehen haben um mitreden zu können. 


Unter der Regie von Brian Lee Hughes, welcher schon so einige crazy Werbespots für Automarken und Burgerbrätereien mit Tieren herstellte, sieht man nun Katzen, welche einen Einkaufswagen durch eine Netto-Filiale fahren und einkaufen. 
Katzen, die vor herumkullernden Salatgurken hochspringen und blitzschnell in die Tasten hauen. Eine wundervolle Hommage an die ganzen Videos mit den frechen und von fast allen geliebten Tieren. Bei Minute 0:30 bekomme ich einen Lachflash. Super gemacht.


Fun Fact:

Für den Clip, welcher die Markenvielfalt der Netto-Filialen hervorhebt, wurden 5 Hero-Katzen von ausgebildeten Tiertrainern trainiert und 10 Background-Katzen direkt aus Vilnius (Lithauen) wo der Dreh stattfand, gecastet. Es wurde also nur mit echten Katzen gedreht und da ist der renommierten Regisseur Brian Lee Hughes, ein ausgewiesener Experte für das Filmen mit Tieren. In einigen Szenen wurde dann auch noch extra eine Animatronic-Katzenbein/-pfote mit Greiffunktion gefertigt. Crazy Cat-Content halt.

Ach ja, das "making of" haben wir natürlich auch noch parat.



PS:
Solltest Du die Webserie mobil nicht richtig gucken können, dann sende es Dir den Beitrag einfach an den nächsten PC und schau es Dir dort an.
[Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit der Netto Marken-Discount AG & Co. KG]


Netzwerk / Partner

Unruly


VICE

gutefrage


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, von Jens Mahnke, ist einer der angesagten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es regelmäßig neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog-Qualität seit über 10 Jahren und das authentisch. Denn wir leben das Blog-Business.