2017 DeLorean DMC 12 | Zurück in die Produktion - Warum eigentlich? | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

2017 DeLorean DMC 12 | Zurück in die Produktion - Warum eigentlich?

Montag, Februar 01, 2016

2017 DeLorean DMC 12 | Zurück in die Produktion - Warum eigentlich?

Ein neuer DeLorean DMC 12 in Kleinaufflage soll 2017 kommen.

Wir sind gerade sehr unentschlossen was wir von der Meldung halten sollen.

In anticipation of the Low Volume Manufacturing Act and the news about DeLorean Motor Company has been working for some time to identify a supplier for engines and other parts that must be reproduced to allow production for 2017. A number of hurdles exist before production can begin, and we’re still early on in this process of determining the feasibility of moving forward.  

Warum will man das überhaupt machen? 

Ich meine, ich schreibe hier aus der Sicht von jemanden der einen direkten Zugang zu einem DeLo hat. Kultfahrzeug durch und durch, nicht nur durch die Trilogie "Zurück in die Zukunft" - sondern gerade wegen der unsäglichen Hintergrundgeschichte um den Gründer und seine Visionen. 

Es existieren weltweit von den 8583 gebauten DMC 12 noch knapp 4000 Fahrzeuge und da muss man doch nicht eine 300 Fahrzeuge starke Luxus-Limited-Edition für 2017 ins Leben rufen, oder doch?


Zugegeben, die kleine Einheit die gebaut werden soll, wird bessere Reifen und vor allem ordentlich PS bekommen - so ist die Sprache von 300-400 PS. Im Vergleich zum Original wird also die Kraft verdreifacht. Wenn das Lotus-Fahrwerk in zusammenhang mit der schweren Karrosserie verkraftet, dann ist es ja gut. Eine Gesetzesänderung in den Staaten macht das möglich - diese erlaubt, Replikas alter Autos in geringer Stückzahl herzustellen, ohne dabei aktuelle Sicherheitsbestimmungen einhalten zu müssen. Aktuelle Umweltauflagen müssen aber umgesetzt werden - die sind aber im Vergleich zu europäischen Auflagen ja eher lasch wie wir wissen. Trotzdem muss der Original V6 raus und daher gibt es auch Power.
 
Aber um die 100.000 Dollar soll dann die "Original" Replika kosten. Whaaaaat????
Wer sich in den Niederlanden bei DeLorean.eu umguckt wird feststellen, dass man gute gebrauchte schon für 35.000 Euro bekommen kann und die haben halt auch eine Geschichte.
Aber eins vorweg - die DeLos sind auch zickig und da steckt man so oder so ordentlich Kohle rein

Auf die Eingangsfrage geantwortet
"Weil es geht und weil man so halt wieder produzieren kann".
Ich sehe auf jeden Fall schwarz im Bezug auf eine Zulassung für/in Deutschland.
  
War nicht ein E-DeLorean im Gespräch - wo bleibt der eigentlich?

Weitere Infos findet Ihr direkt bei delorean.com
via Awesomer

Pic © DeLorean Motor Company


Netzwerk / Partner

Unruly


VICE

gutefrage


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog Qualität seit über 10 Jahren - Bäääm.