GILLETTE PROSHIELD™ HAUTSCHUTZ MIT FLEXBALL™ TECHNOLOGIE | WIEDER MAL EINE GELUNGENE INNOVATION | ANZEIGE | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

GILLETTE PROSHIELD™ HAUTSCHUTZ MIT FLEXBALL™ TECHNOLOGIE | WIEDER MAL EINE GELUNGENE INNOVATION | ANZEIGE

Dienstag, Januar 26, 2016

PROSHIELD™ HAUTSCHUTZ MIT FLEXBALL™ TECHNOLOGIE | WIEDER EINE GELUNGENE INNOVATION VON GILLETTE | ATOMLABOR BLOG MÄNNERTOOL

Gerade wenn man so denkt "Es ist alles perfekt", kommt jemand her und verbessert das Gute. Jetzt gibt es den Gillette Proshield und die Männerhaut wird gleich doppelt geschützt.


ANZEIGE 
So dachte ich noch, dass der Gillette ProGlide Flexball Chrome schon die "Cream of the Crop" darstellt und werde nun im neuen Jahr eines besseren belehrt.

Tja, unsere Buddys von Gillette sind nicht untätig und immer auf der Suche, den perfekten Nassrasierer, noch ein wenig besser zu machen und das durch immer neue Innovationen.

So wundert es halt nicht, das ich nun einen Gillette ProShield in den Händen halte. Der überaus schicke Rasierer mit den gelben Hautschutzzonen vor den Klingen, sogenannte Lubrastrips, stellt mal wieder alles in den Schatten.

Nicht das ich mit dem Bond-Rasierer irgendwelche Hautirritationen gehabt hätte, aber es gibt ja auch noch empfindlicherer Typen als mich. So ist der Gillette ProShield, der am 25. Januar auf den Markt gekommen ist, ein Prototyp für schützende Männerpflege.

PROSHIELD™ HAUTSCHUTZ MIT FLEXBALL™ TECHNOLOGIE | WIEDER EINE GELUNGENE INNOVATION VON GILLETTE | ANZEIGE

Im Gillette Reading Innovation Centre hat man analysiert, dass Männer im Schnitt 170 Züge pro Rasur benötigen. Das ist grundsätzlich schon ziemlich viel. Nur werden leider jeweils 50 davon nur unter dem Schutz des aufgetragenen Rasierschaums ausgeführt und die restlichen 120 sind Wiederholungszüge, die die Haut energischer belasten. 
Dann gibt es die unschönen roten Stellen und so... wer kennt sie nicht :/

Daher ist man auf die Idee des Proshield gekommen.

Vor und nach den Klingen ist eine Hautschutzschicht angebracht und diese bietet nicht nur besseren Schutz vor Hautirritationen, sondern verbessert auch das Gleiten auf der Haut und sorgt damit für noch höheren Komfort als wir eh schon von Gillette gewohnt sind.

Klar, der bewährt revolutionäre Flexball ist natürlich mit von der Partie. 
Ich habe also direkt mal den Hals von Haaren befreit und bin wie immer begeistert - ja, es stimmt, er gleitet tatsächlich noch ein bisschen besser. Schön das man im Entwicklungscenter von Gillette nicht müde wird immer was neues zu testen und zu entwickeln. 


Auch oder gerade mit dem Design in Chrome-Gelb-Schwarz sieht dieser Rasierer im Bad sehr elegant aus. Ich sehe schon kleine Freudentränen in den Augen von bestimmten Fußballfans aufblitzen.

Noch cooler in blau.

Der Gillette ProShield ist übrigens zusätzlich als CHILL™ Variante in blau erhältlich, dann kühlt er noch während der Rasur. Das wird dann mein nächster Rasierer sein. Denn allen Vorurteilen zum Trotz, als Bartträger benötigt man trotzdem Rasierer. So sollen ja die Konturen ordentlich gepflegt sein.

Mehr Informationen zum Produkt erhaltet Ihr wie immer direkt bei Gillette.de oder Ihr testet den Rasierer direkt mal in dem Ihr ihn im nächsten Supermarkt kauft. 

[Ein Beitrag mit freundlicher Unterstützung durch Gillette]

Sehenswert | Mercedes-Benz - A Guide to Growing Up

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik



Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog Qualität seit über 10 Jahren - Bäääm.