Coolpad will coole Smartphones für Jedermann auf den Markt bringen | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Coolpad will coole Smartphones für Jedermann auf den Markt bringen

Mittwoch, Januar 13, 2016

Coolpad will coole Smartphones für Jedermann auf den Markt bringen

Coolpad kommt nach Deutschland 

Ja, es wird wieder total spannend in diesem Jahr. Im letzten Jahr haben wir ja schon einige tolle Smartphones mit viel Ausstattung zum günstigen Kurs kennenlernen dürfen und so startet das neue Jahr auch schon wieder. 
Diesmal setzt der chinesische Smartphone-Anbieter Coolpad seinen Fuß auf deutschen Boden und will mit Premium-Mittelklasse Geräten den deutschen Markt ordentlich aufmischen. 

Coolpad will coole Smartphones für Jedermann auf den Markt bringen

Hohe Innovationskraft bringt High-End-Technologie in die Mittelklasse 

Coolpad wird coole Smartphones für Jedermann auf den Markt bringen, die aktuelle technische Features und Software wie LTE und Fingerabdruckscanner zum Einstiegspreis bieten.

Coolpad entspringt der 1993 gegründeten Yulong Computer Telecommunication Scientific Co., Ltd. ("Yulong Telecommunications”), einem der führenden Anbieter in der Mobilfunkindustrie in China. 

Weltweit auf Platz 10 im Smartphone Business. Als China Wireless Technologies Group ging man an die Börse in Hongkong und  später wurde das Unternehmen in Coolpad Group umfirmiert. 

EX HTC Manager als neuer D-CH-Manager für Coolpad

Total interessant ist auch die Tatsache, dass für den Markteintritt in Deutschland und der Schweiz die Ex-HTC-Manager Christoph Lichtenberg (30) als Country Manager sowie Frank Weierhorst (46) als Sales Director verantwortlich sind. Also geklotzt nicht gekleckert. 
Da wir als Digitale Natives genau der Zielgruppe dieser "neuen" Marke für Deutschland entsprechen, "designorientierte Menschen", sind wir mehr als gespannt was auf uns zukommen wird.

Lichtenberg sagt dazu:

"Kunden werden positiv überrascht sein, welch hohe Leistung und Ausstattung die Coolpad Smartphones zu äußerst attraktiven Preisen liefern".


Die übliche Aussage die wir uns auch immer stellen folgte auf dem Fuß:

"Viele Anwender werden sich die Frage stellen, ob die Mehrkosten von 400 Euro und mehr für High-End-Geräte noch gerechtfertigt sind. "

Aus unserer Sicht sind die Mehrkosten nicht mehr gerechtfertigt.
So verwundert es auch nicht, das der Hersteller sich im Jahr 2014 bereits als drittgrößter Smartphone-Hersteller bzw. als größter Hersteller von LTE-Smartphones in China etablierte.

Auch mit Android Update Versprechen geizt man nicht, so will man auch die günstigen Einstiegsgeräte regelmäßig und schnell mit neusten Android Versionen versorgen. Der User soll also immer "up to date" sein. Klingt schon mal vielversprechend.

Das erste Gerät mit dem Namen "Modena" ist nun schon für einen Kampfpreis von 169,- Euro im Handel erhältlich und bringt ordentliche Ausstattung mit einem 5,5 Zoll Display mit.
Keine Frage, ein Einstiegsgerät mit 1GB Ram und Android 5.1 - dennoch, der Preis ist gut.

Weitere neue Geräte werden exklusiv im Rahmen eines europäischen Launch-Events am 28.1.2016 in München, dem Sitz von Coolpad Deutschland und Schweiz, präsentiert. 

Wir sind gespannt. Beim Launch am 28.01. in München werden wir für Euch dabei sein.

Coolpad.eu


Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog Qualität seit über 10 Jahren - Bäääm.