Neonode AirBar | Touchscreen für jedes Notebook | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Neonode AirBar | Touchscreen für jedes Notebook

Samstag, Dezember 26, 2015

Air Bar von Neonode | Jedes Notebook soll touchfähig werden

Neonode macht fast jedes Notebook touchfähig.

Haltet mal 50 Dollar also umgerechnet 45 Euro von Eurem Weihnachtsgeld zurück, denn ein neues interessantes Gadget wartet auf uns. Neonode, die Firma die u.a. zwei Smartphones herausbrachte und Gestensteuerungen noch vor Apple in diese einbaute, kommt nun mit einer neuen Innovation zurück - der Air Bar.

Alte Technik aus Schweden in neuem Gewand - AirBAR


Neonode hat die Technik des IRDA-Grids also der Infrarot-Gitter perfektioniert und so kann man bald aus jedem beliebigen Notebook eine Touchscreen bei Bedarf anstecken bzw. es touchfähig machen. Als alter Verfechter und Fan von Neonode freut es mich sehr, dass es die Firma scheinbar geschafft hat ein neues Projekt wieder auf den Markt zu bekommen. Leider sind sie mit dem N2 in den Konkurs gegangen und haben danach nur noch Lizenzen verkauft. 


Plug and Play - der Touchscreen zum Anstecken.


It's sleek, it's matte black, it's attached beneath your screen and when you plug it in you can use touch gestures without a touchscreen on your new or existing PC. AirBar – Plug n’ touch when you need it!


Doch die Idee mit der AirBar gefällt mir sehr. Nicht jedes Notebook ist mit einem Touchscreen gesegnet und gerade als Apple-User mit nem MacBook, kann so eine Air Bar sicher genial sein - der Pferdefuß vorweg, Mac-User müssen noch warten. Dank zForce ( bekannt aus dem Neonode Smartphone ), jetzt zForce Air genannt, wird der unmittelbare Raum über der durch USB-gepowerten Schiene unter deinem Display (wird dort einfach bei Bedarf mit einem Magnetstreifen befestigt) , überwacht und touchfähig.


Air Bar erkennt dann die Stelle an der man sich mit dem Finger ( Handschuh, Stift, Pinsel... ) dem Bildschirm nähert und übermittelt das Signal dann an den Rechner als wäre es ein Mauszeiger bzw. eine Toucheingabe an einem Smartphone. Das Schöne daran, die Technik ist ausgefeilt und man muss das Display nicht mal berühren. Als Pionier auf diesem Gebiet ist Neonode sicher ein Garant für diese coole Touch-Technik.

Wir sind auf jeden Fall gespannt. Eine spezielle Software für den Betrieb der AirBar soll nicht erforderlich sein. Die Voraussetzung ist ein Laptop bis 15" und es soll Windows 7-10 drauf laufen. OS X soll bald auch unterstützt werden und auch ChromeOS wird supportet.

Wann die AirBar genau auf den Markt kommen wird ist noch nicht bekannt - wir halten Euch auf dem Laufenden.

Mehr Infos gibt es direkt auf der Homepage von Neonode:
air.bar


Netzwerk / Partner

Unruly


VICE

gutefrage


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, von Jens Mahnke, ist einer der angesagten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es regelmäßig neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog-Qualität seit über 10 Jahren und das authentisch. Denn wir leben das Blog-Business.