Neue Produkte bei Mobvoi | Mobvoi hat nun eine smarte Beleuchtung namens Cololight, die TicWatch Pro 2020 und TicPods ANC Kopfhörer im Portfolio - Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Neue Produkte bei Mobvoi | Mobvoi hat nun eine smarte Beleuchtung namens Cololight, die TicWatch Pro 2020 und TicPods ANC Kopfhörer im Portfolio

Neue Produkte bei Mobvoi | Mobvoi hat nun eine smarte Beleuchtung namens Cololight, die TicWatch Pro 2020 und TicPods ANC Kopfhörer im Portfolio
Mobvoi hat wieder interessante SmartHome und Smartliving Produkt im Portfolio 

Mobvoi ist vielleicht noch nicht jedem ein Begriff, daher hole ich mal kurz aus. 
In 2018 lernte ich meine erste WearOS Smartwatch kennen, eine TicWatch Pro von Mobvoi, einer chinesischen Firma, welche vom Ex-Google Mitarbeiter Zhifei Li gegründet wurde. Die Firma startete mit eine Reihe von proprietären KI-Technologien und ist seit 2017 im Bereich Smartwatch unterwegs.  

So kam ich also kurz nach der ersten Smartwatch-Einführung in den Genuss dieser Hybrid-Uhr. Vorher war ich mit meiner analog-digital Hybrid-Smartwatch unterwegs und nun konnte ich sogar Apps auf der Uhr installieren - wow. 

Die TicWatch Pro hat den Vorteil von zwei Displays, wie du es auch in meinem Beitrag aus dem Oktober 2018 nachlesen kannst. Ein Display zeigt nur rudimentäre Informationen auf einem LCD an, das zweite Display, unter dem FSTN Display, ist AMOLED, welches in Googles Smartwatch Universum eintauchen lässt.

Zwei Displays. Verdoppelte Möglichkeiten.

Die Smartwatch hat also zwei Betriebsmodi. Im "Smart-Modus" ist der LCD-Bildschirm beim Tragen immer eingeschaltet, und die AMOLED wird für den regulären Betrieb des Wear OS von Google aktiviert. Dies hat eine Batterielebensdauer von 2-5 Tagen zur Folge. Im "Essential Mode" ist Wear OS by Google abgeschaltet, und nur das LCD-Display ist aktiv und zeigt nur Zeit, Datum, Herzfrequenz, Schritte und Batterieanzeige an. In diesem Modus ist mit einer Batterielebensdauer von bis zu 30 Tagen zu rechnen, was gerade für Geschäftsreisen und Urlaube interessant ist. 


Unzählige Ziffernblätter und Apps, kann man aus dem Google Play Store herunterladen und das Zusammenspiel zwischen Smartphone und Uhr wird über Bluetooth gehandelt. WiFi ist bei der TicWatch auch an Board und so kann man in bekannten und angemeldeten Netzwerken auch ohne Smartphone online sein. Eine echt coole Smartwatch und dazu sehr sportlich und haltbar, nennen wir es robust, aufgebaut. NFC für Google Pay und GPS sind auch an Board, wie auch ein Lautsprecher und wasserdicht ist sie auch noch - eigentlich eine Eierlegende-Woll-Milch-Sau. 



Cololight. Fun with no Limitations

So, jetzt habe ich echt weit ausgeholt, denn heute geht es mir eigentlich um ein neues Produkt und ein Upgrade - es geht um Cololight.

Cololight ist eine Kooperation zwischen Mobvoi Inc. und LifeSmart. Es ist ein neues Smart Home LED AI-gesteuerte Panels, welche sich perfekt ins eigene SmartHome integrieren lassen. Pro Panel sind 19 RGB LEDs verbaut und sorgen für eine flächige Ausleuchtung der Wabe. Die einzelnen Panelen kann man sehr einfach und bündig miteinander verbinden. So kann man seine eigene LED Wand aufbauen und die Elemente nach seinem Gusto anordnen. 


Ziel von Mobvoi war es, eine nahtlose Einbindung über WiFi zu schaffen und uns die Möglichkeit zu bieten, ein maßgeschneidertes Ambiente mit Licht-Panelen umzusetzen, damit SmartHome auch Smart ist. Ähnlich Produkte kennt man, aber hier ist die saubere Interaktion mit Google Assistent im Google Home vorgesehen, doch auch Mobvoi TicHome Mini, Apple HomePod, Amazon Echo,DuerOS, JD Whale, Tmall Genies, Tencent, MI und wie sie alle heißen, können auf Cololight zugreifen. So hat man also sehr auf Sprachsteuerung gesetzt und wer das nicht mag, der kann eine Fernbedienung oder die Cololight App benutzen. Die einzelnen Elemente haben übrigens eine Größe von 7,5 x 2,4 x 8,6 cm.


Man kann also Cololight mit seiner Smartwatch, der TicWatch steuern und daher habe ich auch das neue 2020 Model der TicWatch Pro gerade am Start, die TicWatch Pro 2020. Dazu gibt es weiter unten Infos. 


Die Pressemitteilung auf Englisch präsentiere ich hier und auf den Closer Look müssen wir leider noch warten, da der Lockdown in UK ein wenig reingrätschte: 

Controlling Cololight
The whole rig can be controlled through LifeSmart’s Cololight app on either iOS or Android
devices. Within the app, there are three color mode choices: Artist, Dynamic or Customized.
The LifeSmart Cololight app will be upgraded incrementally and will provide more stunning
features as time goes on. Alongside the app, Mobvoi has integrated voice control so if it’s
inconvenient to use the app, there are other options available. The panel is also sold with a
remote control for those who do not have smart home functionality.

Seamlessly designed from edge to edge
An asset to your home, Cololight has been designed with no shadow on the surface. The
accurate right angle and rigorously polished edges mean that splicing Cololight together is easy
and the display will look cutting edge, no matter where it’s installed. There are no gaps so that
the lights look like one piece, rather than separate installments. When lights are on there’s a
flowing pattern of colors, and when lights are off, the installation will be aesthetically pleasing
due to the fine finish. Each panel is 30.5mm deep, 86mm wide and 74.5mm high

Dynamic display
Through precision engineering, LifeSmart has worked to include sound and light grooves so that
the light interacts with the music you play. Whether you’re watching a movie or playing music,
Cololight will detect sound and will automatically create sequences that will replicate the audio
output. Dynamic gradual change can be enabled in the app at the same time so that the
sequencing moves and flows depending on the volume of the output.

Powering Cololight
Cololight is powered by a power signal transmission fix. The installation can be controlled by a
range of methods including app, button or voice. For those wishing to use Cololight as a desk
lamp or standalone feature, the panel is also shipped with a pedestal to support the light if
needed.

Compatibility with smart home ecosystem and TicWatch
Mobvoi and LifeSmart have worked to ensure that Cololight works seamlessly with TicWatch via
Google Home. This means that Google Homeowners can integrate Cololight. When accessing
your smart home through Google Home, there will be an option to add on LifeSmart technology.

Cololight Preise:
Das Cololight Pro Kit mit 3 Elementen - €49.99 EUR
Das Cololight Pro Gift mit 6 Elementen - €89.99 EUR

Die Elemente können einzeln zugekauft werden und das System ist nahezu unendlich erweiterbar. 

Mehr Infos:


Zur TicWatch Pro 2020

Kommen wir also zum Upgrade der TicWatch Pro, mit der sinnigen Namensbezeichnung 2020 um klarzustellen, dass dies jetzt die neue Version ist. Neben der TicWatch Pro 4G/LTE, welche wie der Name es auch verrät autark mit eSIM betrieben werden kann, ist Mobvoi ein sauberes und spürbares Update der High End Smartwatch gelungen ohne ein Prozessor-Upgrade zu machen. 

Die TicWatch Pro 2020 kann nicht wesentlich mehr als das Vorgängermodell, jedoch wurde der Arbeitsspeicher verdoppelt - von 512mb auf 1GB. Das merkt man sensationell stark - hätte ich nicht gedacht, aber nach mehr als einem Jahr TicWatch Pro mit 512mb, ist diese Leistungssteigerung eine Wohltat und ein ordentlicher Performanceschub. Die TicWatch Pro 2020 rockt jetzt richtig.


Das neue Modell ist nun auch mit einer Haltbarkeit nach Militärstandard (810G) und Corning® Gorilla® Glass 3 ausgerüstet worden und ist daher noch alltagstauglicher als der Vorgänger. Ich hätte mir allerdings ein SPO2 Sensor, also ein Pulsoximeter gewünscht, damit der Blutsauerstoffgehalt während des Schlafens überwacht werden kann - das hat nämlich meine Garmin an Board. Nun ja, man kann nicht alles haben und man muss auch immer den Preis im Auge behalten, denn die TicWatch Pro 2020 ist auch um einiges günstiger als die Garmin vivomove luxe

Die TicWatch Pro 2020 wird für einen Preis von 259.99 EUR in zwei Farben angeboten.
  • Shadow Black
  • Liquid Metal Silver
  • Betriebssystem

     

    Wear OS by Google™

  • Abmessungen

     

    D 45mm x 12.6mm

  • Anzeige

     

    1.39-Zoll AMOLED 400 X 400 + FSTN-Anzeige

  • Chipsatz

     

    Qualcomm® Snapdragon Wear™ 2100

  • Speicher

     

    RAM: 1GB / Storage: 4GB

  • GPS

    GPS / AGPS

  • NFC-Zahlungen

     

    Google Pay™

  • Konnektivität

     

    Bluetooth: 4.2 / Wi-Fi: 802.11bgn 2.4GHz

  • Sensoren

     

    Beschleunigungsmesser, Magnetsensor, PPG-Herzschlagrate, Umgebungslichtsensor, körperferner Sensor mit niedriger Latenz

  • Batterie und Aufladung

     

    Kapazität 415mAH Auflademethode: Ladestation mit USB-Kabel

  • Batterielebensdauer

     

    Smartmodus: 2 Tage;
    Notwendigkeitsmodus: 30 Tage
    Gemischte Benutzung: zwischen 2 und 30 Tage

  • Wasser- und Staubfestigkeit

     

    IP68


Wie sie sich nun im Alltag schlägt und was ich so alles darauf installiere und für mich exzerpiere, erzähle ich dir im nächsten Beitrag zur TicWatch Pro 2020. 


Mehr Infos zum Produkt:



Mobvoi hat auch aktuell seine ersten echten drahtlosen Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung auf den Markt gebracht, die TicPods ANC. 

Die neuen Ohrhörer, dieseit gestern über die Mobvoi-Website vorbestellt werden können, verfügen über verbesserte KI-Fähigkeiten, die es dem Benutzer ermöglichen, zwischen drei verschiedenen ANC-Modi umzuschalten: Leise-Modus, Sound-Pass-Through-Modus und ANC-Aus-Modus.

Die Ohrhörer sind mit Silikonköpfen versehen, um einen bequemen und sicheren Sitz zu gewährleisten. Sie wurden unter Berücksichtigung des Komforts entwickelt und sind zum Vorbestellpreis von 89,99 € erhältlich - was für ANC-Kopfhörer echt ein sehr guter Preis ist.

Aktive Umgebungsgeräuschrdrückung ist schon eine feine Sache und da ich einige Kopfhörer mit dieser Technik besitze, kann ich nur raten solche zu benutzen. In-Ear habe ich allerdings bisher noch keine. 


Die TicPods ANC bieten folgende Funktionen:

Adaptive AI-Steuerung und intelligente Funktionen.
Mit TicPods ANC können Audiosignale durch Berührung gesteuert werden. Mit einer Taste auf jedem Pod kann man zwischen drei verschiedenen ANC-Modi umschalten: Leise Modus, Sound-Pass-Through-Modus und ANC-Aus-Modus. Wenn Sie eine der beiden Tasten zwei Sekunden lang drücken, wechselt man zum nächsten Modus. 

Sowohl der linke als auch der rechte Ohrhörer der TicPods ANC können unabhängig voneinander verwendet werden, und man kann zwischen den Modi wechseln, ohne sie erneut anschließen zu müssen. Der TicPods ANC ist jetzt mit Anrufmikrofonen an beiden Pods ausgestattet und liefert bei Sprachanrufen hochauflösenden Ton. Die Pods stellen automatisch eine Verbindung zu deinem Gerät her, wenn sie zuvor mit Bluetooth 5.0, der neuesten Version des drahtlosen Bluetooth-Kommunikationsstandards, gepaart wurden. 


 
Silikonspitzen gewährleisten einen bequemen und sicheren Sitz
Mobvoi hat Silikonspitzen hinzugefügt, um ein vollständiges ANC-Erlebnis ohne Komforteinbußen zu ermöglichen und deine Ohren gegen Umgebungsgeräusche abzudichten, auch wenn keine ANC-Funktionen verwendet wird 

Kontinuierliche Wiedergabe von 3,5 bis 5 Stunden
TicPods ANC versprechen etwa 4,5 Stunden kontinuierliche Musikwiedergabe oder Gesprächszeit, wenn ANC aktiviert ist. Ohne ANC hält der Akku 5 Stunden lang. Das Ladecase hält zwei volle Ladungen, d.h. wenn du unterwegs bist, hast du bis zu 15 Stunden ununterbrochene Wiedergabe. Der Ladevorgang dauert etwas mehr als eine Stunde. 

Neben den adaptiven Berührungssteuerungen wurden die TicPods ANC so konzipiert, dass sie sowohl Siri als auch Google Assistant unterstützen, damit sie alltagstauglich sind.

Entwickelt mit Blick auf Komfort 
Mit ihrem geringen Gewicht von nur 5 Gramm pro Pod, können die TicPods ANC überall hin mitgenommen werden. Mobvoi hat sein Ladegehäuse neu gestaltet, so dass es runder ist als die ovale Form seiner früheren Pods, so dass es besser in die Tasche gesteckt werden kann. 

Die TicPods ANC von Mobvoi können vorbestellt werden. Vorbestellungen beginnen mit einem Rabatt von 10% bei mobvoi.com/pages/ticpodsanc

Am 10. Juni wird der TicPods ANC bei Amazon und Mobvoi.com zu einem vorgeschlagenen EU-Verkaufspreis von 89,99 € erhältlich sein. 

Bilder Credit: Mobvoi Pachshots // Rest Atomlabor
Neue Produkte bei Mobvoi | Mobvoi hat nun eine smarte Beleuchtung namens Cololight, die TicWatch Pro 2020 und TicPods ANC Kopfhörer im Portfolio

Teile den Beitrag gerne mit deinen Freunden und Kollegen.

Supporte mich monatlich mit einem kleinen Beitrag, damit ich auch in Zukunft weitere coole Projekte umsetzen kann. Bloggen benötigt Zeit, Geduld, Recherche und natürlich auch Geld. Da Werbeeinnahmen aktuell immer weniger werden, benötige ich Support von dir als Leser.

Drücke einfach auf das Atomlabor Logo auf der rechten Seite unter [Unterstützen!] und mach´ mit.

Keine Kommentare