Porsche Safari RS 911 | Das Offroad Biest | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Porsche Safari RS 911 | Das Offroad Biest

Donnerstag, März 16, 2017

Porsche Safari RS - Ein Offroad-Porsche!

Junge Junge... das Ding ist eine Granate. Ein Fahrzeug welches Automobil-Puristen komplett plättet. Das einzige was von dem 1986er Porsche 911 noch zu gebrauchen war, war das Chassis - das reichte Kelly Moss aber aus um aus dem schönen "Körper" ein Off-Road-Biest zu bauen. Der berühmte Rennwagen-Restaurateur aus Wisconsin hat also ordentliche Reifen mit Grip für Strecken ohne Asphalt unter die Kiste gebaut und den Rest mit Kuhfänger-Stoßstange und Hella Off Road Frontstrahlern gepimpt. 
Innen gehört dann natürlich ordentlich Carbon rein - gesagt getan und das Armaturenbrett auf Vordermann gebracht in dem LED in die Tachos eingebaut wurden. Natürlich gehört auf einen Safari Porsche auch ein Dachgepäckträger, denn Ersatzreifen muss man ja haben. 
Wie beim Cup-Porsche üblich gibt es für den Off-Road-Einsatz auch einen Käfig, denn stabil muss so ein Bolide ja auch sein - auch wenn er sich bitte nicht überschlagen sollte, es wäre doch zu schade. Aber sollte der Porsche mal im Matsch stecken bleiben, dann hat er auch eine Off-Road-Winde an Board um wieder auf den richtigen Weg zu kommen. Ein sicherlich nicht alltägliches Fahrzeug, aber so toll umgesetzt, dass man echt Lust hat mit ihm mal eine Safari zu wagen. Ich würde es gerne tun. Mehr Understatement geht wohl kaum noch. Ein steht also auf jeden Fall fest, ein 911er kann, wenn richtige Liebhaber und Fachmänner am Start sind, auch ein Offroad Porsche sein. Daumen hoch wenns gefällt. 




A project like this seems to never be finished with upgrades being implemented as issues arise and new ideas are born during its aggressive summer and winter use; that’s right, winter use. We have revisited the ride height by adding lift, bigger tires, custom KMR control arms, and custom KMR inner tie rods to match.  KMR has modified the steel front fenders to accommodate the bigger tires through their entire range of motion on the newly modified suspension. This car is built to perform and will continue to do so for many years to come.





Mehr über die Restauration und den Umbau erfährst Du auf der Page von Kelly Moss:
kellymossmotorsports.com
Foto Credits ©Kelly-Moss Road & Race




Netzwerk / Partner

Unruly

VICE


gutefrage



DJINNS


3M

#wirliebenblogs

Die besten Werbeclips der Woche

Blogroll

HypesRus
Gabelartist
LOfter
Interweb 3000
Was ist hier eigentlich los
Soulgurusounds
Trendlupe
Mobilelifeblog
Rap n Blues
Zoomlab
BlogBuzzter
Venomazn
Rapblokk
Don´t kill your dreams
Luxify
Dressed like Machines
Klonblog
Nils Snake Blog
DanZei
langweiledich.net
Blog Bohème
Männer Style
Compott