Slider[Style1]

Style3[OneLeft]

Style3[OneRight]

Style2

Style6

Style7[ImagesOnly]

Style9[ImagesOnly]

Style5[ImagesOnly]

Style4


What If They Were Cheeseburgers? - Pop-Illustrationen von Philip Tseng | Popkulturelle-Ikonen x Cheeseburger MashUp ( 15 Bilder )

WHAT IF THEY WERE CHEESEBURGERS?

Imagine if famous characters were cheeseburgers.


Ich kann gar nicht sagen warum, aber ich steh auf solche minimalistischen Illustrationen, welche Hamburger zeigen... Fastfood und Popkulturelle-Ikonen geht halt immer und so ist diese Illustrations-Serie ,welche ich mit freundlicher Genehmigung des US-Designers und Illustrator Philip Tseng hier veröffentlichen darf, genau der heiße Shice, welchen man als T-Shirt Print braucht. 

Berühmte Figuren als Cheesburger, hallo!?... Hallo!? Das ist Pop der aller ersten Güte. 

Die Zeichnung eines Cheeseburger fungiert als Körper, während die farbige Konturen das Detail des Charakter ausmacht. 


Die lustigen Kunstwerke aus und mit berühmten PopKultur Charakteren wie Super Mario, Batman, TMHT, Gremlins Gizmo und mehr... und weil Phil auch den letzten Schritt durchdacht hat, kann man die Prints als Shirt via Society6 kaufen und halt auch als Shirt tragen. Yeah!












Also der Mario und der Ewok gehen mal voll klar!

via Mini Cubby | Philip Tseng

Fashion und Lifestyle Fotografie von Natasha Lee | Querschnitt des Portfolios und Interview ( 30 Bilder )

Natasha Lee, die Fotografin mit dem Auge für schönes.

Natasha Lee is a Santa Monica based director/photographer shooting lifestyle, travel, environments, and resorts.

Natashas Bilder rufen ein üppig verträumtes Lifestylegefühl hervor. Als Art Director für namhafte Kunden bringt Natasha ihr Gespür und das Auge für schöne Momente mit. 
Intime, warme Kompositionen der Szenen prägen ihre Fotos.




Immer wieder schafft sie es die Bilder ins rechte Licht zu rücken und mit ihnen angenehme Emotionen hervorzurufen. Sie wecken bei mir als Betrachter die Lust auf Urlaub, auf Party bzw. dolce vita.

Sie bemüht sich, entspannte Bilder von Menschen und Orte zu generieren und weckt Fernweh. 
Ihre Reisebilder sind verträumt und voller Wehmut, sie lechzen nach mehr Sommer, mehr Leidenschaft. Von den Klippen von Kaikoura zu den Häfen der Bretagne und den Dörfer von Luang Prabang ist alles dabei. Mit dem Fokus aufs Detail weckt sie mein Interesse und befriedigt die ästhetischen Areale in meinem Kopf. Grandiose Bilder. 


Hier kommt ein ausgewähltes Potpourrie aus dem Atomlabor, mit den Veröffentlichungsrechten der Künstlerin Natasha Lee und natürlich das obligatorische Interview mit der in Santa Monica ansässigen Künstlerin.
How long have you been photographing and what was your first picture ?
 I have been photographing mostly since college when I worked on my first film set; however I remember one of my favorite early photos being a low angle shot of a Disneyland ride during a family vacation.

What kind of cameras do you use most ?
I shoot mostly with the Canon 6D now but really miss my film cameras, the Mamiya RZ67 and Nikon F4.

Which idols do you have? 
 So many! Nick Knight was one of my early favorites when I started out shooting fashion, for his distinctive lighting style and strong compositions; lately I gravitate more towards photographers like Cass Bird, Daeja Fallas, Magdalena Wosinska, and Amanda Marsalis for their ability to capture moments and people in an authentic and intimate way.


What was your biggest success so far ?
This year, I have been so fortunate that my work has taken me to some incredible places such as Tulum, Hawaii, and Malaysia. It has been a dream of mine for quite some time, so I hope to continue to tell visual stories through shooting and traveling for new and current clients.

What are your next plans?
In addition to photographing, I also direct music videos, commercials, and short films and am working on an ensemble film about connectivity and coming-of-age in Los Angeles.

Do you know Germany ? 
 Not yet but I have met many awesome German travelers throughout the years and am looking forward to visiting soon!’'




Mehr von Natasha findet Ihr hier:
bynatasha.net

[Vielen Dank an Natasha für die Veröffentlichungsrechte | © Natasha Lee]

Die heißesten Skatedecks von Skate Mental | SPRING/SUMMER 2014 ( 10 Bilder )


Skate Mental ist ein Skate-Brand von Skatern für Skater.

Ansässig in der San Francisco Bay Area und stets darum bemüht nicht nur ordentliche Decks zu bauen, sondern auch mit den Designs perfekt zu experimentieren.

Oder wie die Jungs selbst von sich behaupten:
|Our products are better than the other stuff out there. 
We strive on not over-striving. 
Just a bit of above average striving.



Die Boards von Skate Mental sind aktuell hoch im Kurs, was nicht zuletzt auch an der hohen Qualität der Boards liegt, denn in punkto Qualität ist auf diesen Brand verlass. Derbe Shapes, Kanadisches Ahorn (Hartholz) , stabile und langlebige Decks im geilen Design.


Für die Agenda

Das Skate Mental Pro Skate Team besteht aus:
Brad Staba, John Mota, Aaron Meza, Jon Humphries, Sam Smith, Rick Howard and Reese Forbes und die toben sich natürlich beim Design mit aus.


Schaut Euch auch die anderen geilen Designs an, die meiner Meinung nach Besten habt Ihr ja oben schon gesehen. Skate Mental Boards bekommt man hier in Deutschland bei allen angesagten Skateshops - Qualität halt.

Copyright © 2014 Big Time Distribution