Slider[Style1]

Style3[OneLeft]

Style3[OneRight]

Style2

Style6

Style7[ImagesOnly]

Style5[ImagesOnly]

Style4

Style8

Kunst kann niemand stoppen: Die neue Performance von Ai Weiwei - Fresh Flowers | Stiller Protest mit Blumen ( 1 Video )


|From 30th November 2013, I will place a bouquet of fresh flowers in the basket of a bicycle outside No. 258 Caochangdi studio every morning until I regain the right to travel freely. – Ai Weiwei

Wunderschöne Aktion - friedlich und durchdacht, wie wir es von diesem Künstler kennen.
Fahrräder und Ai Weiwei ist ja eh so eine Sache, ein Dauerthema beim chinesischen Künstler.

Ai Weiwei, der im Dauerexil im inneren Chinas lebt und ein Reiseverbot verpasst bekommen hat, dem subversive Machenschaften vorgeworfen werden, setzt gerade mit einer neuen Aktion "Fresh Flowers" ein stilles Zeichen. Jeden Tag werden frische Blumen in einem Fahrradkorb vor seinem Atelier bestückt. Auch auf Matjaž Tančič 3D Foto (hier) mit Ai Weiwei sehen wir den Künstler auf einem Fahrrad.

Ein Vehikel mit Symbolkraft, Freiheit, Freizügigkeit.


Am 30. November 2013 hat Ai Wei Wei die Aktion "Fresh Flowers" gestartet. Jeden Tag dekoriert er einen Fahrradkorb vor seinem Atelier in Peking mit einem frischen Blumenstrauß. 

Er wird das fortführen, bis er wieder frei reisen darf. 


Die Videodokumentation oben zeigt den zeitlichen Abschnitt der Aktion von Beginn, dem 30. November bis zum 17. März 2014: Also 137 Tage.
Die Parallelität zum Arabischen Frühling, der in China Jasminrevolution genannt wird, ist kein Zufall.

Lasst Euch von Weiweis Botschaft inspirieren und macht mit: Postet Eure #FlowersForFreedom auf Facebook/Twitter/Google+: @ARTECreative und #FlowersForFreedom

[ Ein Beitrag in Kooperation mit Arte Creative]

Frohe Ostern wünscht Euch das Atomlabor mit Elvis Di Fazios - Follow Me ( 1 Video )



Ich liebe es ja kontroverse Kunst gerade zu Ostern auf dem Blog zu präsentieren und so wünsche ich Euch mit dem Kunst-Clip von Elvis Di Fazio, welchen er im letzten Jahr schon veröffentlichte, ein frohes Osterfest und eventuell erinnert sich der Eine oder Andere daran das es nicht nur um Schokohasen und Ostereier geht. 


In Zeiten von Follower- und Selfie-Power ist gerade die Jesus-Adaption des Videos ein interessantes Projekt gewesen. 

Nice I <3


|Bright and ballsy, Di Fazio’s photos flash with kitsch erotica – a tongue slowly swirling in cheek. Di Fazio’s style has quickly unfurled, dancing from precise and emotive portraiture with a classic bent to something distinctly modern in its appeal.

Der in Sydney residierende Künstler bringt mit dem Video den aktuellen Trend ganz gut auf den Punkt. Frohes Eiersuchen und bitte viele Selfies ;)

|High fashion gutter trash “smutography”, Di Fazio’s crazed documentary style is an exciting aesthetic that paves a direction to see Di Fazio join the ranks alongside some of the worlds most iconic and truly original fashion photographers.

Epische Fashion und Lifestylefotografie von Magdalena Wosinska ( 53 Bilder some NSFW - Interview und Videodoku )

Sex, Drugs and Rock`n`Roll....

energetisch, ästhetisch, verträumt, freigeistig und frisch.

Die Rede ist von der polnischen Fotografin Magdalena Wosinska .



Magdalena schafft es wie kaum ein anderer die jugendliche Energie, die Spontanität und Lebensfreude in digitalen Bildern festzuhalten. Man wird in den Bann der Fotos gezogen, wenn man ihr Portfolio zwischen Fashion-, Akt- und Lifestylebildern entert. Magdalena dokumentiert das Leben von sich und ihren Freunden, die aus den Skate-und Metal-Musik-Szenen stammen. Von Katowice (Polen) nach Arizona und nun in L.A..



Sie transportiert das impulsive Lebensgefühl optisch in unsere Iris und langweilt mit diesen Bildern in keiner Sekunde. 

Abgefahrene wunderbare Momentaufnahmen bestimmen die Art der Fotografie, darunter dann fast schon zufällig Stars wie Mayer Hawthorne, Emily Ratajkowski oder Fieldy der Bassmann von Korn. Kurz und knapp, die ehemalige Modestudentin aus Polen weiß zu überzeugen und wir können froh und dankbar sein, dass ihr reine Skateboardfotografie auf Grund des langen Wartens auf das perfekte Bild, zu langweilig war.


Kein Wunder also das auch Brands wie Converse, Lee, Sony, Dell, Urban Outfitters und Musikmagazine auf ihren Style stehen und sie buchen. Wir <3 sie auch!

Die Bilder sind scheinbar eine lange Sommerparty und ich hab Euch mit Magdalenas Segen die meiner Meinung nach Besten für Euch herausgesucht.
















































Auch Magdalena musste mir Rede und Antwort stehen, here we go:


How long have you been photographing and what was your first picture?  
About 15 years, one of my first images were my friends skatebaording and maybe a self portrait to get used to woring with a camera.

What kind of cameras do you use most ? 
mark 3 and some various film point and shoots

Which idols do you have? 
hmmm, none really, my travels and friends inspire me most


What was your biggest success so far ?  
moving towards directing and getting published with taschen

What are your next plans? 
solo show, 4 volumes of books, and hopefully a feature film eventually

Do you know Germany ? 
yes, i grew up in Poland so Id be visiting family friends alot in Germany


... noch mehr tolle Bilder könnt Ihr auf Magdas Page entdecken:
magdalenawosinska.com




Alle Bilder Copyright Magdalena Wosinska mit freundlicher Genehmigung für Atomlabor  Wuppertal.