Slider[Style1]

Style2

Style2

Style3[OneLeft]

Style3[OneRight]

Style4

Style7[ImagesOnly]

Style5[ImagesOnly]

Style6

Moblin oder die nächste #Netbook #Linux Variante die ich testen werde



Mit Moblin hat der Prozessorhersteller Intel sein nicht gerade marginales Kampfgewicht in die Betriebssystemarena geworfen, und hat dabei gleich ganz neue Interface-Wege beschritten.



Extra für Intel Netbook und mit einer wie ich finde sehr netten GUI kommt Moblin daher.

Hier geht es zum Download

Kleine Infos:

Moblin v2.1 Feature Summary

In addition to the various new features, this new version of Moblin includes several hundred bug fixes and incorporates feedback from users and the developer community. Much polish and performance improvement was accomplished within this release from the Moblin developers. New features in Moblin v2.1 for netbooks and nettops include:
  • Internet Browser. After much work, we are including a new internet browser application that far exceeds our previous browser performance and adds full support for features such as plug-in support and add-ons. Many thanks to Moblin users and the developer community for their feedback and contributions.
  • 3G Data Support. Support for 3G data connections using the Ericsson* MBM 3G modems. Support for additional 3G modems is planned for future releases.
  • Application Installer Integration. The Moblin Application Installer is integrated and provides a logically categorized list of applications that you can choose to install. The selection of applications that appears within the Moblin Application Installer comes from the Moblin Garage.
  • Clutter 1.0. With this new version of Moblin, we are releasing Clutter 1.0, the Moblin animation framework.
  • Bluetooth* Device Support. Bluetooth* device discovery and pairing now supported via a new panel in the toolbar, which supports Bluetooth* audio devices, input devices (keyboards, mice), OBEX file transfer, and using a Bluetooth* phone as a 3G modem.
  • Connection Manager. Connection Manager (ConnMan) has significant modifications particularly in the areas of performance and reliability. The new version of ConnMan now supports Ethernet, WiFi, WiMAX, and 3G.
  • Nettop Support. UI scaling is provided for a wide range of nettop resolutions, including the ability to show more information in the Myzone panel based on the available screen space.
  • Improvements to Instant Messaging. Improvements have been included for Instant Messaging account setup, integration within the connection manager, and support for transparent connection to your friends on your local network.
  • Input Method Support. Input method support is now included across the system.
  • Localization. Moblin is currently localized in the following languages (English, Brazilian Portuguese, Spanish, French, German, Swedish, Finnish, Korean, Japanese, Chinese Simplified, Chinese Traditional). We also have a community translation project where Moblin is translated to additional languages by the community.
  • In addition, Moblin v2.1 includes several updated versions of key technology components that the Moblin developers worked on with the various communities; these include the Linux kernel version 2.6.31, Intel Linux graphics driver 2.9, X server 1.6.4, and Mesa 7.6. We are also providing updated documentation, sample code and updates to the Moblin SDK. Detailed Moblin UX help documentation is included in multiple languages along with updated Moblin SDK documentation and sample code.



Vorteil:
Super schnelle Bootzeit und ein schlankes optisch ansprechendes System 


Nachtrag:
Auf einem Akoya Mini aka E1210 läuft es leider nur im Live CD Betrieb und ohne Wlan bzw. Mein Heimnetz wurde erkannt aber die Verbindung schlug fehl.
Das GUI ist wirklich prima und innovativ aber es hilft ja nichts es läuft nicht.
Beim Versuch der Installation bleibt das System leider auch hängen.
Ich kann trotzdem ein "Go" für das OS abgeben, da es mal wirklich was anderes ist.
Hoffentlich wird hier noch an der Kompatibilität gearbeitet und auch vernünftige WiFi-Stacks eingepflegt.
Wer also ein Gerät hat welches auf der Liste steht sollte dieses System mal testen.

Netbooks

  • Acer Aspire One ZG5
  • Acer Aspire One D250
  • Asus EeePC 901, 1000, 1000H
  • Asus EeePC 1005HA
  • Dell mini 9 (Inspiron 910), mini 10v (wired networking only)
  • MSI Wind U100, U100 Plus, U120 (wired networking only)
  • Lenovo S10 (wired networking only)
  • Samsung NC10
  • Samsung N130 (wired networking only)
  • HP mini 1001, 1010 and 1120NR (wired networking only)

Nettops

  • Asus Eeetop ET1602
  • Asus Eeebox B202
  • MSI AE1900
  • Acer Revo GN40
  • Acer eMachine EZ1601





Es gibt auch noch weitere interessante Artikel hier im Blog
- viel Spaß beim Lesen, hier gibt es nämlich regelmässig neues zu entdecken !


Kommentare werden immer gerne gelesen

und deine Reaktion auf diesen Blogpost kannst du auch unten anklicken.

Trash zum Wochenende #Michael #Jackson ist gestorben.

video
mehr fällt mir dazu nicht ein ... vom normalen Kind zur Popikone zum Alien und zum Pedo !

Schön daneben , ich weiss ;) ... aber das scheint die Neuigkeit des Tages zu sein und auf Amazon ist der Verkaufshit gerade "Bad" !!!

Jetzt muss ich meine Londonkarte wohl zurückgeben ! R.I.P.



Es gibt auch noch weitere interessante Artikel hier im Blog
- viel Spaß beim Lesen, hier gibt es nämlich regelmässig neues zu entdecken !




#Akoya Mini E1210 Hackint0sh - normales Update auf 1.5.7


Ein kleiner Kampf !
Kexts sichern !
Update via Apples Updater und dann via -x (abgesicherter Modus)  dann den neuen Grafiktreiber 950 (googlen) für 1.5.7 via Kexthelper einpflegen.
Die gesicherten Kext neu installieren und das System läuft nun für Atom-Prozessoren perfekt !!!
Abgleich mit meinem iBook funktioniert auch !

Genial !



Es gibt auch noch weitere interessante Artikel hier im Blog
- viel Spaß beim Lesen, hier gibt es nämlich regelmässig neues zu entdecken !

TwitThis

Vom Akoya Mini E1210 zum Hackint0sh





twitter @jaycee74

Netbook Medion Akoya Mini E1210 "cleaned"
2GB Ram
1.6 Atom
_
iDeneb 1.4 OS X

FamilienLizenz vorhanden und ein iBook auch - ach ja, Apples EULA gilt so auch nicht in der EU !

Bis auf das Inbuild-Micro funktioniert alles - naja, das Mikrofon ist eh nicht gut !

Ich habe nun ein Dualboot Netbook - OS X "Hackint0sh" &  XP

Bis 10.5.7 läuft alles fluffig - ab  der 8er macht die Grafikkext Probleme ! Lösungen ???


video


Weitere Infos folgen !
Der Snowleopard mag auch auf Netbooks laufen - bisher aber nur mit einer Grafikauflösung von 800x600 ohne Ethernet und Wlan, aber diese Kext sollte man finden bzw. bauen können.
Dabei ist es so gar relativ stabil was Programme anbelangt - die Webcam läuft "Out of the Box"

Update 1.6.1 hilft - Wlan via Ralink eingebunden und das Ethernet mit dem passenden Akoya Kext.
Die Grafik wurde manuell auf 1024x600x32 hochgeschraubt - Quartz läuft noch nicht perfekt.

Kauft euch Snow Leopard es lohnt sich ! Was wäre es schön wenn es auch auf meinem iBook noch laufen könnte :/




Es gibt auch noch weitere interessante Artikel hier im Blog
- viel Spaß beim Lesen, hier gibt es nämlich regelmässig neues zu entdecken !

TwitThis

Googles Android OS für Netbooks









War es nützlich für dich ?! Dann Spende doch für die Kaffeekasse !
Ach ja, es gibt auch noch weitere interessante Artikel hier im Blog - viel Spaß beim lesen hier gibt es nämlich regelmässig neues zu entdecken !