New Heritage | Festival für Zeitloses im Stahlwerk Düsseldorf | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

New Heritage | Festival für Zeitloses im Stahlwerk Düsseldorf

Dienstag, September 26, 2017

New Heritage | Festival für Zeitloses im Stahlwerk Düsseldorf

Das New Heritage - Festival für Zeitloses 

4. - 5. November 2017 im Stahlwerk Düsseldorf.

Retrospektive: 
Moritz ist ein Mann mit Stil. Seine blonden Haare sind akurat geschnitten, der Bart ist lang und gepflegt. Unterstrichen wird seine Äußeres durch schwere Denim-Jeans und einem schlichten Schiesser Oberteil. Die eine Hand um seine Freundin und Mitgründerin Ann-Sophie geschlungen, in der anderen ein Walkie Talkie, streifen die Beiden über den Innenhof der Münchner Praterinsel. Seine ledernen Stiefel tragen Patina und werden an dem Wochenende noch so einige Meilen zurücklegen. Erleichtert sind die Beiden. Die vergangenen Tage und Wochen waren lang und strapaziös.


Moritz und Ann-Sophie die Gründer und Organisatoren des New Heritage Festivals


Wir sind zu arm um uns billiges zu leisten 


Moritz hat für schnelllebigen Lifestyle nicht viel übrig. Wenig kann er der heutigen Kaufkultur abgewinnen. Aus gutem Grund: Viele der heutigen Produkte sind billig produziert. Sie werden, mal mehr - mal weniger teuer verkauft. Was diese Kategorie vereint, ist die größtenteils minderwertige Qualität. Zum Wegwerfen geschaffen.

Ein Gegenpol musste her. Denn Qualität bedeutet für Moritz auch in gewisser Weise Nachhaltigkeit. Es darf aber nicht spießig oder bieder sein. Und so war es auch nicht, nicht mal Ansatzweise.


Ob ihm die Idee beim Barbier seines Vertrauens in den Kopf schoss, vermag ich nicht zu sagen. Dennoch kam irgendwann der Zeitpunkt, dass NEW HERITAGE - Festival für Zeitloses ins Leben zu rufen.


Erlesene Produkte sollten es sein. Gerne handgemachte Unikate. Dinge die durchaus den einen oder anderen Euro Kosten. Zeitlose Dinge, die dazu dienen auch ein oder mehrere Menschenleben zu überdauern. Sachen die vererbt werden möchten und Beerbten sicherlich ein freudiges Lächeln auf die Lippen zaubern.


Nach Monaten harter Organisation und vielen kurzen Nächten fand die Premierenveranstaltung statt. Im Frühjahr 2017 wurde auf der Münchner Praterinsel das NEW HERITAGE Festival Realität. 


Ich möchte gleich mal spoilern: Die harte Arbeit hatte sich gelohnt. Viele Besucher folgten neugierig den Flyern, Postern und Plakaten. Es waberte von Anfang an ein spezielles Feeling durch die Eventarea.




Das Publikum war breit gefächert. Am Samstag stellten diverse Biker Ihre Triumph Bikes zur Schau.


Die Münchner Sehnsucht Bar baute eine Open Air Version Ihres Ladens auf! Cocktails und Longdrinks genossen die Gäste aus Konservendosen.


Beim Barbier kamen alle auf Ihre Kosten.

Die Münchner Sehnsucht Bar baute eine Open Air Version Ihres Ladens auf! Cocktails und Longdrinks genossen die Gäste aus Konservendosen.




Es macht einfach mehr Spaß, sich in Ruhe mit dem Hersteller auszutauschen. Ohne Zeitdruck.


Sehr schnell kam auch bei mir die Erkenntnis, an etwas Besonderes teilzuhaben. 

NEW HERITAGE ist nicht nur ein Festival.

Es ist ein Gefühl. Eine Community. 

Hier ein Post von Flo, der seine Starrgang Fahrräder auf der Frühlingsausgabe zur Schau stellte. Er hat viele neue Kontakte geknüpft. Zum Oktoberfest Auftakt, war er Teil des Trachtenumzuges und stellte neben seinem neuen "Wiesnradl" diverse Produkte seines (neuen) Netzwerkes zur Schau.







Im Düsseldorfer Stahlwerk geht das FESTIVAL nun in die zweite Runde. 


Ich habe keine Zeit mich zu beeilen

Auch hier wird es nicht einfach ein Sammelbecken von besonderen Ausstellern. Nein, das Besondere, der nachhaltige Lifestyle soll auch dort zelebriert werden.


Tu es den Münchner Gästen gleich: Komm zum New Heritage, schnapp dir einen köstlichen Drink. Flaniere durch die Gänge, genieße dein Getränk und erfreue dich an vielen tollen Produkten. Wenn dir etwas gefällt, sieh es dir an und lass es dir zeigen. Sinniere mit den Herstellern. Fachsimple ein bisschen. Lass dir Zeit.


Handgemachte Musik schmeichelt den Ohren. Foodtrucks versorgen den hungrigen Gaumen. Nimm an den kostenlosen und -günstigen Workshops teil.
Beim abendlichen Konzert kannst du den Tag dann gekonnt ausklingen lassen.
New Heritage hat es geschafft ein breites Publikum anzuziehen. Von Jung bis Alt fühlten sich alle Pudelwohl und verweilten sehr lange auf dem Gelände. Manche gingen an der Isar spazieren und kamen später wieder.

Alle erdenklichen Szenen waren vertreten. Vom Banker zum Punk. Vom Hipster (dieser Kackbegriff) zum Rockabilly. Vom Biker zum E-Biker...
Ich freue mich schon tierisch auf November. Jens und ich werden vor Ort sein. Darüber berichten und ein paar Drinks zu uns nehmen. Eine gute Gelegenheit um zu Networken! Wir werden die Tage auf alle Fälle genießen.

New Heritage vereint Qualität, Handarbeit, Geschmack, Sinnlichkeit, Genuss und Wohlfühlgefühl.

Hast du Produkte die du Feilbieten willst? 

Dann setz dich mit den New Heritage in Verbindung. Es sind noch ein paar Slots frei, soweit ich informiert bin!

Und jetzt noch ein paar Eindrücke vom Münchner Event.


Beim Weinworkshop kamen Freunde von edlen Tropfen voll auf Ihre Kosten.

Borgwardt ermöglichte es den Besuchern, eine Uhr auseinander und wieder zusammen zu bauen

Whiskey hat so viele Facetten und Nuancen. Grund genug das Thema etwas zu vertiefen. 

Es war auf alle Fälle ausreichend Trinkmaterial vorhanden

Ein schöner Bart will gepflegt sein.

Beim Workshop: 1x1 der Bartpflege hingen die Männer interessiert an den Lippen des Referenten.

Kaffee, Eis, Kuchen, Sparerips, veganes Curry... Für alle Geschmäcker wird etwas dabei sein.



Das Ambiente war, aufgrund der einheitlich geilen Standstrukturen perfekt.



Nicht nur Bars waren vor Ort. Auch Destillen stellten Ihre Produkte vor. 



Erik ist ebenfalls ein New Heritage Member und trägt viel zur genialen Grundstimmung bei.







Moonshine gefällig? Gibts in allen erdenklichen Variationen.







Schau an! Der Flo von STENZ Beard Care.













Jesper Munk ist in der Lage, allein ohne Band ein großes Publikum in seinen Bann zu ziehen.












Xavier Darcey heizte zum Schluß noch einmal richtig ein. 


Netzwerk / Partner

Unruly


VICE

gutefrage


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, von Jens Mahnke, ist einer der angesagten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es regelmäßig neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog-Qualität seit über 10 Jahren und das authentisch. Denn wir leben das Blog-Business.