Der MOKEY Hand Spinner | Ein Fidget als Männer Gadget | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Der MOKEY Hand Spinner | Ein Fidget als Männer Gadget

Dienstag, April 18, 2017

Fidget von Mokey in der Hand ein Logo in der Mitte und ein Kopf in der Unschärfe auf der linken Seite

Let it spin around Digga. MOKEY Fidgets. 


ᴵᴺ ᴷᴼᴼᴾᴱᴿᴬᵀᴵᴼᴺ 
Klein, leicht, edel und es tanzt auf deinem Finger. Whaaat?
Na, wenn wieder mal Langeweile oder Unruhe am Start ist, dann läuft dieses kleine Gadget zur Höchstform auf und zieht Dich wieder sanft nach unten. Bringt Ruhe in jede Situation und Deine Konzentration zurück. Gerade wenn man vor Prüfungen steht, Pläne schmieden will, dann ist man innerlich unruhig und kann diese am Besten in andere Gefilde kanalisieren. Dafür sind Fidgets da. Statt ständiges Klicken am Kugeschreiber, Kauen auf dem Bleistift oder Nägelkauen, kann man lieber das edle Mokey Fidget drehen lassen. Gesagt getan und die Luxus-Version aus Carbon ausprobiert. Abgesehen davon, dass man ständig auf das interessante Ding zwischen seinen Fingern angesprochen wird, merkt man wie beim latenten Spielen mit dem Fidget die innere Ruhe wieder eintritt. Hätte ich nicht gedacht, aber es funktioniert tatsächlich richtig gut. Klar, der Markt wird auch gerade überschwemmt mit den kleinen Fingerkreiseln, aber wenn - dann soll es auch was anständiges sein. Bei Mokey hat man da für jeden Geldbeutel etwas parat und die Marke sollte Dir ja schon ein Begriff sein. Denn Mokey hat ja "die Lösung gegen Schlüsselchaos" perfektioniert. Zudem werden die Gadgets in Zusammenarbeit mit einer Behinderten-Werkstatt hergestellt, was ich persönlich für eine sehr gute Sache halte. 



Aber zurück zum Konzentrationsfinder

Ich halte den Hand Spinner Carbon Pro zwischen Daumen und Zeigefinger am Button und schnippse das Fidget mit dem Mittelfinger an. Daraufhin dreht sich der Spinner richtig lange, was u.a. an dem Keramikkugellager liegt. Interessant: Nach einer Weile entwickelt man einen Automatismus. Man merkt nicht mehr das man den Spinner aktiviert und doch wirkt er sich (zumindest bei mir) beruhigend aus. 


Ich kann mir auch gut vorstellen, dass es bei der Zigarettenentwöhnung sinnvoll sein kann. Wie oft sehe ich Raucher die mit dem Glimmstengel rumspielen. Das kann man auch mit dem Spinner machen. 
Natürlich gibt es auch die einfachere Version. Die nicht so elegant ist, aber dennoch sehr wertig aussieht und die Funktion perfekt umsetzt. Hand Spinner Glanz ist das Zauberwort bei Mokey und hier bekommt man die Variante aus Kunststoff statt Kohlefaser, was die Funktion natürlich nicht schmälert. Höchstens die Optik. Denn Carbon kennen wir ja auch aus dem Rennsport. Alle Fidgets von Mokey sind "Made in Germany", besitzen ein Keramikkugellager und sind nahezu geräuschlos. Für jeden Typ ist das passende Fidget am Start, denn es gibt verschiedene Farben. Beim Carbon Pro kann man auch die Farbe des Buttons auswählen und gegebenenfalls auch ersetzen. 

Das man mit solchen Hand Spinnern auch coole Tricks machen kann, kannst Du ja u.a. auch YouTube entdecken. Fakt, die Dinger bringen Ruhe ins Leben. 


Hier kann man die Mokey Hand Spinner kaufen.






Dieser Beitrag entstand durch freundliche Samplestellung von Mokey

Unser TV Tipp: ZDF Terra X

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ



Netzwerk / Partner

Unruly


VICE

gutefrage


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, von Jens Mahnke, ist einer der angesagten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es regelmäßig neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog-Qualität seit über 10 Jahren und das authentisch. Denn wir leben das Blog-Business.