Eye - The Smart iPhone Case | Die Android 7 Hülle für Dein iPhone | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Eye - The Smart iPhone Case | Die Android 7 Hülle für Dein iPhone

Mittwoch, März 15, 2017

Eine stilsichere junge Frau hält ein iPhone in der Eye Android Hülle in der HandEye. Ein Android Smartphone als iPhone Hülle 

Okay, das ist so crazy wie cool. Eine iPhone Hülle die ein fast eigenständiges Android Smartphone ist. Wie jetzt fast eigenständig? Nun es ist in erster Linie eine Apple iPhone Hülle mit einem 5" Amoled Display und dank eines eigenen Akkus und der Lightning-Schnittstelle, kann es zusätzlich Dein iPhone laden, die Lautsprecher und das Mikrofon des iPhones nutzen. Dir darüberhinaus die Möglichkeit geben einen Klinkenanschluss am iPhone nutzen zu können und die innovativen und nützlichen Apps aus der Android-Welt mit zu benutzen. Es ist bisher noch ein Projekt, es gibt Prototypen, aber ist noch nicht Marktreif. Doch das soll es bis August sein. Das Eye ist ein Crowdfund Projekt.


Ein iPhone in einer Android Hülle wird in die Luft geworfen

Also eine schöne Verschmelzung beider OS-Welten. Dieses Crowdfund-Projekt rockt gerade mächtig und der Preis für diese ultimative Hülle ist liegt auch bei ganz fairen 95 bis 129 Dollar ohne LTE oder von 180 bis 239 Dollar mit 4G LTE. Zwei Jahre hat man an der Entwicklung dieser smarten Hülle gearbeitet und im August 2017 sollen dann die ersten Backer ihre Hülle erhalten

Whaaat? Really?
Nun, man bekommt für diesen Kurs also eine iPhone-Hülle mit Display, zwei zusätzliche SIM-Slots, Speichererweiterung über SD-Karte bis zu 256GB (iPhone Speicher ist teurer), Zusatzakkupower mit 2800 mAh, Infrarot-Schnittstelle, NFC, Always-On Display, Laden per Induktion und integriertem Metal-Tag um das Smartphone im Auto an einen Magnethalter zu flantschen. Krasser Shice.




Das junge Kickstart-Team aus Israel hat dazu ein echt cooles Video gedreht, welches die Funktionen in Detail zeigt. Also, es sieht ja echt gut aus. 


Dazu mit der neusten Android 7.1 Version ausgestattet kann man die gute Kameraqualität des iPhones nutzen und das Zusatzdisplay zum Beispiel für perfekte Selfies einplanen. Mich erinnert das System ein wenig an das Yotaphone - wobei beim Yota nur Android und ein e-Ink Display auf der Rückseite zum Einsatz kommt. Wer aber sein iPhone wirklich aufpimpen möchte und eine intelligente Hülle sucht, der muss hier wohl bei dem Projekt mitfunden. Je nach Version wiegt die Eye-Hülle dann 90 oder 98 Gram und ist 13 Millimeter dick - das geht bei dem Funktionsumfang absolut klar.






















Jetzt kann man nur hoffen das Eye es schafft diese Hülle auch auf den Markt zu bekommen. Lassen wir uns mal überraschen und drücken die Daumen. Also ein Risiko besteht natürlich immer und wenn man als Backer das Risiko eingeht, dann kann man zumindest ein Early-Adopter dieser Technik sein.  




Traust Du Dich? Zumindest ist es über 200% funded. 


Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog Qualität seit über 10 Jahren - Bäääm.