Snoop Dogg - Tha Doggfather 'The Samples' | 20th Anniversary Mixtape | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Snoop Dogg - Tha Doggfather 'The Samples' | 20th Anniversary Mixtape

Montag, November 14, 2016

November 12, 2016 marks the 20th Anniversary of Snoop Dogg’s iconic second studio album Tha Doggfather. In honor of this date, Snoop has created an enticing mixtape of the samples used on Tha Doggfather, including personal commentary about each song.

Tha Doggfather - The Samples 

Gerade am Wochenende, am 12. November, feierte das zweite herausragende Studio-Album von Snoop Dogg sein 20. Jubiläum. Zeit die Sample-Quellen mal zu präsentieren. Kein geringerer als der Großmeister "himself" präsentiert ein von ihm abgemischtes Mixtape mit den Originalen zu seinem Album "Tha Doggfather". 
November 12, 2016 marks the 20th Anniversary of Snoop Dogg’s iconic second studio album Tha Doggfather. In honor of this date, Snoop has created an enticing mixtape of the samples used on Tha Doggfather, including personal commentary about each song.

Klasse Move, welcher schon bei dem Exzerpieren seines Debuts funktionierte - dort erkläre Snoop schön blunted, wie er welche Sample benutze und warum (findest Du hier im Atomlabor). Spiele diese ab und toastete seine Rhymes darüber. Sowas ist einfach verdammt cool, vor allem wenn es um diese Ikonen des Gangsta-Raps geht. Dafür muss man Calvin Cordozar Broadus Jr. einfach lieben. 

1996 belegte dieses Album sofort Platz 1 der 200 Billboard und wir haben es alle gefeiert, auch wenn dieses Album wesentlich gemäßigter rüberkam als Doggystyle und die Beats auch zum Vorgänger nicht mehr diesen schrägen G-Funk-Style von Dre hatten. 

Das sich der Beat ein wenig änderte lag halt auch daran, dass Dre nicht mehr als Produzent am Start war - denn nach Auseinandersetzungen zwischen Dr.Dre und Death Row Label Companion Suge Knight , verließ Dre das Label und Snoop ließ seine Beats von DJ Pooh und Daz Dillinger produzieren. Aus meiner Sicht haben die Beiden ihren Job auch solide umgesetzt. 

Viele Samplequellen solltest Du übrigens kennen, denn es sind einfach absolute Klassiker der Musikgeschichte - durch die Bank. Mit anderen Worten, Du kannst jetzt hier im Atomlabor fast 2 Stunden Musikgeschichte streamen.

TRACKLIST:

01. The Gap Band - Humpin [Doggfather]
02. Faze-O - Riding High [Ride 4 Me]
03. LBC Crew - Beware of My Crew [Up Jump tha Boogie]
04. Sugarhill Gang - Rappers Delight [Up Jump tha Boogie]
05. One Way - Dont Fight the Feeling [Up Jump tha Boogie]
06. Zapp - More Bounce to the Ounce [Snoop Bounce]
07. Sol Bloom - Streets of Cairo or the Poor Little Country Maid [Snoop Bounce]
08. 112 ft Biggie + Mase - Only You (Bad Boy Remix)[Snoop Bounce]
09. Julius Fucik - Entrance of the Gladiators [Gold Rush]
10. Phoebe Snow - Drink up the Melody [Gold Rush]
11. Chic - Strike Up the Band [You Thought]
12. Jewell + Snoop - Smoke Enough Bud [You Thought]
13. Too Short - Oakland, CA [You Thought]
14. Biz Markie - Vapors [Vapors]
15. Bobby Nunn - She's Just a Groupie [Groupie]
16. Kausion - Grand Theft Auto (wasn't able to get this one)[Groupie]
17. Doug E Fresh, Slick Rick + The Get Fresh Crew - The Show [Sixx Minutes]
18. Queen - Dont Try Suicide [Sixx Minutes]
19. Run DMC - Wake Up [(O.J.) Wake Up]
20. Run DMC - It's Like That [(O.J.) Wake Up]
21. The Gap Band - I Don't Believe You Want to Get Up and Dance [Snoop's Upside Ya Head]
22. Cameo - Keep it Hot [Snoop's Upside Ya Head]
23. The Jackson 5 - The Love You Save [Doggyland]
24. The Blackbyrds - Dreaming About You [Doggyland]

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik



Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Qualität seit 10 Jahren - Bäääm.