Otriven Base | Was hilft denn eigentlich gegen Schnupfen ? Der witzige Werbeclip der Woche | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Otriven Base | Was hilft denn eigentlich gegen Schnupfen ? Der witzige Werbeclip der Woche

Mittwoch, November 23, 2016

Jedes Jahr um diese Zeit das Gleiche... die Nase ist zu. Was da hilft erfährst Du im Atomlabor Blog. Der Kampf gegen den Schnupfen

Jedes Jahr um diese Zeit das Gleiche... die Nase ist zu. 

ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ ᵁᴺᴰ ᵀᴵᴾᴾ 
Kein Wunder, bewegt man sich doch von naßkaltem Wetter in warme, trockene Heizungsluft und zurück. Ich weiß ja nicht wie es bei Euch aussieht, aber in meinem Umfeld sind da Erkältungen vorprogrammiert und so hustet, schnieft und prustet es in meiner Gegenwart. Ich scheine da aktuell noch robuster zu sein, trotzdem stehe ich teilweise morgens mit geschlossenen Nasenlöchern auf. Die Rettung stellt das Nasenspray dar. Denn die Nasenschleimhaut muss halt ausreichend befeuchtet werden. Vorbeugen ist da quasi Pflicht, denn wir Männer wissen ja wie unangenehm so eine Männergrippe enden kann ^^


Wer will schon so wie hier im Video seine Nacht verbringen 😂





Deine Nase ist ein wahres Multitalent und damit schwer beschäftigt, denn c.a. 10.000 Liter Atemluft durchströmen sie jeden Tag. Dabei wärmt die Schleimhaut der Nase die Luft auf und befeuchtet sie. Doch in der einströmenden Luft verstecken sich auch ungewollte Partikel, wie Schmutz, Pollen, Bakterien und Viren. Das unsere Luftqualität in den letzten Jahren signifikant abgenommen hat steht ja leider außer Frage. Doch für unsere Nase ist das scheinbar noch kein Problem, denn die feinen Härchen Deiner Schleimhaut filtern die Fremdkörper aus der einströmenden Luft und transportieren sie ab. 

Soweit so gut - aber wie entsteht denn eigentlich der Schnupfen?

Heizungsluft ebnet unerwünschten Eindringlingen den Weg und das liegt halt an der trockenen Luft. 


Die warme Heizungsluft trocknet die Schleimhäute schnell aus und Bakterien und Viren können schlechter abtransportiert werden und verursachen eine Entzündung der Nasenschleimhaut. Das Ergebnis kennen wir. Die Nasenschleimhaut schwillt an und blockiert den Atemweg. Die Nase ist dicht. Dann haben wir gut 7 bis 14 Tage die Nase komplett dicht und fühlen uns "hundeelend" - also wir Männer. Frauen sind da irgendwie härter im Nehmen ^^. 


Damit Deine Schleimhäute wieder ausreichend befeuchtet werden, ist Flüssigkeit das A und O und daher gibt es ein paar Tipps die Dir helfen können gut durch den Winter zu kommen:


Von innen: 
Viel trinken, vor allem Tee, hilft gegen die verstopfte Nasen. Aber auch eine wärmende Hühnersuppe stärkt die Abwehrkräfte. Ich persönlich stehe auch auf Vitamin C und Zink.

Von außen: 
Damit die Luft trotz Heizung nicht so trocken wird, hilft ein Schälchen Wasser auf dem Heizkörper oder halt ein Luftbefeuchter. Auch feuchte Wäsche, die zum Trocknen im Raum aufgehängt wird oder regelmäßiges Stoßlüften, erhöhen die Luftfeuchtigkeit.

Zusatztipp: 
Inhalieren ist eine wirkungsvolle Methode, um bei Schnupfen wieder frei durchzuatmen. 
Es befreit die verstopfte Nase von festsitzendem Schleim und befeuchtet die gereizten Schleimhäute.


Hier gibt es noch weiter Gesundheitstipps:

Otriven.de


Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Otriven ® | GlaxoSmithKline Consumer Healthcare GmbH & Co. KG


Otriven ® gegen Schnupfen 0,1 % Dosierspray ohne Konservierungsstoffe Nasenspray, Lösung zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren (Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid).
Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica), allergischem. Schnupfen (Rhinitis allergica). Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie bei Tubenmittelohrkatarrh in Verbindung mit Schnupfen. Dieses Präparat ist für Erwachsene und Schulkinder bestimmt.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR7-E01
Otriven ® gegen Schnupfen 0,05 % Dosierspray ohne Konservierungsstoffe Nasenspray, Lösung für Kinder von 2 – 6 Jahren (Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid).
Zur Abschwellung der Nasenschleim­haut b. Schnupfen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica), allergischem Schnupfen (Rhninits allergica). Zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen sowie Tubenmittelohrkatarrh in Verbindung mit Schnupfen. Dieses Präparat ist für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren bestimmt.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR9-E02
Otriven ® gegen Schnupfen 0,025% Nasentropfen für Säuglinge und Kleinkinder unter 2 Jahren (Wirkstoff: Xylomatazolinhydrochlorid).
Entzündungszustände der Schleimhäute im Nasen-Rachen-Raum (z.B. Schnupfen; zur Erleichterung des Sekretabflusses bei Nasennebenhöhlenentzündungen; bei Tubenmittelohrkatarrh. Zur Anwendung bei Säuglingen und Kleinkindern unter 2 Jahren. Enthält Benzalkoniumchlorid. Gebrauchsinformation beachten.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.
Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. Referenz: OTR5-E02

Novartis Consumer Health GmbH, 81366 München – a GSK Consumer Healthcare company

Miele Blizzard - Der erste beutellose Staubsauger von Miele: Blizzard CX1!

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog Qualität seit über 10 Jahren - Bäääm.