ADIDAS EQUIPMENT SUPPORT 93 – ON FEET REVIEW | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

ADIDAS EQUIPMENT SUPPORT 93 – ON FEET REVIEW

Dienstag, November 01, 2016

Adidas Equipment Support 93 am Fuß im Atomlabor.

Adidas Equipment Support 93 am Fuß im Atomlabor.

Wie hieß nochmal dieses alter Sprichwort? Ach ja, unverhofft kommt oft. Und so bekam ich im Urlaub am Strand von Holland eine Email von burner.de ins Strandhäuschen, dass ich im Zuge einer Kundenzufriedenheitsumfrage als Gewinner der dazugehörigen Verlosung gezogen wurde. Gewinn: ein Schuh nach Wahl aus derm burner-Sortiment. 

Ok, wir Blogger bekommen ja hier und da mal gute Deals oder auch manchmal ein Paar Sneaker geschenkt, aber dennoch hat mich diese Aktion sehr gefreut. Besonders, weil ich erst an Spam dachte und lieber zwei mal nachgefragt habe, ob mich denn auch niemand veralbert. Das ist mal Service.

Mit der Absicherung, dass es sich keineswegs um einen Aprilscherz handelt, habe ich mich also in den Webshop von burner.de begeben, um die Auswahl zu checken. Und die war nicht ohne. Klar, die Hype-Releases waren auch hier binnen Sekunden sold out, aber ich bin ja auch einem gepflegten GR nicht abgeneigt, so dass ich hier doch eine relativ umfangreiche Auswahl an Modellen aller wichtigen Brands gefunden habe.
Die Wahl fiel dementsprechend schwer, aber da man mich – wie so ungefähr jeden momentan – mit Boost immer kriegt und ich ein Fan der klassischen Adidas Runner bin, habe ich mich für die Boost-Variante des Equipment Support 93 entschieden.
Kurze Zeit später hatte ich ihn dann auch erst in Händen und dann direkt am Fuß. Materialmix aus Suede, Mesh und Textilien ist genauso gelungen, wie die Symbiose aus klassichem Look und der Boost-Sohle. Das funktioniert nämlich längst nicht bei allen Modellen so gut, wie bei diesem hier. Über den Komfort der Boost-Sohle brauch ich hier ja nichts mehr zu sagen, aber wie funktioniert nun die Kombi mit dem doch recht stabilen Upper? Und siehe da, das macht tatsächlich Sinn. Das Upper gibt genügend Halt, während die Boost Sohle für das "Laufen auf Wolken" Gefühl sorgt. Neben dem OG-Colourway gibt es das Runner-Update auch in All-White und Grau mit roten Streifen. Auch schick, aber der Grün-Schwarze CW ist schon Bombe.

Mein Fazit sieht demnach positiv aus: ein toller Runner im klassischen Look, kombiniert mit der Technik von heute. Da hat Adidas mal wieder sehr viel richtig gemacht. Einige Restgrößen findet ihr im burner.de Webshop und zwar genau hier.
Preis liegt bei 169,95 Euro, aber der Schuh ist sein Geld wert.

Dann bleibt mir noch, mich recht herzlich bei Burner für die schöne Überraschung zu bedanken. Ich werde viel Freude mit dem Teil haben. Und für alle anderen sind hier einige On-Feet-Bilder.

Was ist eure Meinung? Funktioniert für euch der Mix aus Old- und New School?








Über burner.de

Seit über 10 Jahren findet ihr auf Burner.de Sneaker und Streetwear aller wichtigen Brands für Frauen, Männer und sogar Kinder. Und so beinhaltet das Sortiment neben Big Playern wie Adidas, Nike, Levi's und Co auch Brands wie DRMTM, Cleptomanicx, Hex, Hershel oder unsere Buddies von Egotrips mit ihren unfassbaren Fußmatten. Ein Blick in den Shop lohnt allemal.  

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M

Feed und Ethik



Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Qualität seit 10 Jahren - Bäääm.