Stinky´s Best Stinkbomben | Rezensionen aus der Hölle | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Stinky´s Best Stinkbomben | Rezensionen aus der Hölle

Donnerstag, September 15, 2016

Was ist eigentlich noch besser als diese Stinkbomben? Die Rezensionen und wenn sie einem vorgelesen werden, ist es noch besser ^^ 

ᴾᴿᴼᴰᵁᴷᵀᵀᴵᴾᴾ 
Ne im Ernst. Als ich vor ein paar Monaten einen Anruf aus Österreich von Sören bekam, da musste ich erstmal herzhaft lachen. Sören ist der Hersteller von den "weltbesten" Stinkbomben namens Stinky´s Best. Stinkbomben, die Dinger kennt man noch aus Kindertagen. Es waren kleine Fläschchen die nach Schwefel und Buttersäure rochen... so richtig ekelig. Damals mussten wir bestimmt zweimal den Klassenraum verlassen, weil jemand auf die Idee kam so ein Ding im Raum einzusetzen. Der Effekt war gut, man hatte eine kurze Pause. Doch so gesund war das damals nicht, denn in den Dingern waren halt Stoffe drin, welche nicht gerade gesundheitsfördernd sind.

Doch das hat sich geändert und nun bekommt man die wohl schlimmsten legalen Stinkbomben. 

Ich habe lange mit Sören über sein Produkt gesprochen und habe viel gelacht, erzählte er mir doch von einer Schulschließung (hier der Beitrag aus dem Kurier) und von Leuten die sich durch sein Produkt übergeben mussten. Kann das sein? Gibt es noch so ein Schabernack-Zeug, welches wirklich was kann? Kann man überhaupt über so ein Produkt einen Blogpost schreiben? Ja, kann man, denn es ist super witzig. Er schickte mir ein paar seiner härtesten Ampullen (die Schwarzen) zu. 

Hier kommt erstmal eine vorgelesene Rezension zum Produkt, damit Du mal einschätzen kannst was damit so geht.


Tja, jetzt hatte ich das Problem... wann und wo kann man sie einsetzen?
Ich bin ja nicht mehr 16 Jahre alt und will auch keinen kapitalen wirtschaftlichen Schaden verursachen. Aber genau das kann mit so einem Produkt passieren... denn den Geruch bekommst Du einfach nicht mehr aus den Klamotten. Also ist höchste Vorsicht geboten. Nur gut das die Ampullen sehr gut verpackt und dickwandig genug sind. Keine Frage, so ein Produkt reizt dazu einen Scherz zu machen.

Diese Stinkbomben sind natürlich unbedenklich von den Inhaltsstoffen (keine chemischen Zusatzstoffen), aber vom Gestank eine wahre Hölle.

Wir haben sie mal Abends in Köln auf ein Event mitgenommen und vor einem Hotel auf den Boden geschmissen. Nun muss man wissen, dass die Stinkbomben am Besten in geschlossenen Bereichen kommen und es bei Wärme auch besser funktioniert. Doch der Geruch im freien war schon echt richtig fies. Irgendwas mit Knoblauch und Kuh, alter Käse und keine Ahnung was... auch wenn es auf dem Platz zu frei für diesen kleinen Teufel war, sind wir schnell weitergezogen. Der Portier tat mir trotzdem ein wenig leid. Da die Ampullen zur Transportsicherheit ein wenig stabiler sind, muss man sie allerdings schon ordentlich auf den Boden pfeffern damit sie zerplatzen. Gut, sicher ist sicher. Sören gab mir dann den Tipp sie einfach in einer Menschenmenge auf den Boden zu legen. Irgendein armer Wicht wird sie dann schon mit seinen Schuhen zertreten. Okay, die Schuhe kann man danach entsorgen... aber hey, Schwund ist immer. Wichtig dabei, lass Dich halt nicht erwischen.


Wie ist Sören eigentlich auf so einen grandiose Idee gekommen?


Wie sollte es auch anders sein, Stinky’s Best entstand aus einer Schnapsidee.

Aber lassen wir Sören doch die Story direkt erzählen:
Alles fing 2006 mit der Geburtstagseinladung eines Kumpels an. Auf der Suche nach einem originellen, ausgefallenen Geschenk stieß ich bei Ebay auf Stinkbomben Scherzartikel und fand es als Geschenk ganz witzig. Auch der Beschenkte war zunächst begeistert, allerdings waren wir beide von der Wirkung etwas enttäuscht. Der Geruch war viel zu harmlos und wurde von Passanten sofort als Stinkbombe identifiziert, sodass so gut wie niemand darauf reagierte.

Wir waren überzeugt – das können wir besser!
Zusammen mit Freunden probierten wir in einschlägigen Fachgeschäften verschiedene Gerüche aus und experimentierten mit unterschiedlichen Geruchsmischungen. Das Ergebnis waren die grünen Stinky’s Best Stinkbomben.
Nur zum Spaß habe ich die Stinkbomben bei Ebay zum Verkauf angeboten, aus Interesse, ob sich überhaupt jemand dafür interessiert. Meine Stinkbomben haben sprichwörtlich eingeschlagen wie eine Bombe und waren ruck zuck ausverkauft.
Erst da kam mir ernstahft der Gedanke, dass der deutsche bzw. österreichische Stinkbomben Markt durchaus Potential hat und begann mit einer professionellen Produktion meiner Stinkbomben.
Dabei wurden die Rezepturen immer weiter verfeinert und perfektioniert, sodass ich mein Angebot um die gelben und die roten Stinkbomben erweiterte.
Der krönende Höhepunkt meiner Stinkbomben ist die schwarze Sorte, deren Geruch alle anderen übertrifft und in den Schatten stellt. Der Gestank ist so ekelhaft und abscheuerregend, dass viele den Würgreiz nur schwer unterdrücken können.
Das besondere an meinen Stinkbomben ist, dass der Geruch niemanden an eine Stinkbombe denken lässt und somit krasse Reaktionen hervorruft. 

Das sollte man wissen:

Die Stinkbomben enthalten Aromastoffe, sind jedoch frei von chemischen Stoffen und entsprechen den lebensmittelrechtlichen Bestimmungen. Daher sind sie in Deutschland und Österreich legal. Trotzdem sollten die Stinkbomben nicht in Räumen oder Fahrzeugen benutzt werden und dürfen nicht auf Menschen oder Tiere geworfen werden. Aber das weisst Du ja.

  • Das Glas muss komplett zerbrechen und der Gestank entfaltet sich am besten bei Wärme.
  • Nicht in Räumen oder Fahrzeugen benutzen.
  • Nicht auf Menschen und Tiere werfen.
  • Darf nicht in die Hände von Minderjährigen gelangen.
  • Nicht trinken.
  • Erhöhte Gefahr von Übelkeit und Erbrechen.
  • Flüssigkeit nicht in Verbindung mit Haut oder Textilien bringen.
Ein wirklich interessantes Produkt und ab heute das Gadget des Monats.
Welche Einsatzmöglichkeiten es dafür gibt, verraten eindrucksvoll die positiven Rezensionen auf Amazon. Wirklich die Besten. Ich lache immer noch.


[Dieser Beitrag entstand in stinkender Kooperation mit Stinky´s Best Stinkbomben und enthält Amazon Ref Links zu den köstlichen Rezensionen]

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik



Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Qualität seit 10 Jahren - Bäääm.