Das Boombox Projekt von Lyle Owerko : The Machines, the Music, and the Urban Underground | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Das Boombox Projekt von Lyle Owerko : The Machines, the Music, and the Urban Underground

Montag, September 05, 2016

Rap is something you do, Hip Hop is something you live.

Rap is something you do, Hip Hop is something you live.

So hat es der gute KRS One einmal gesagt. Was zum Lifestyle des 80er HipHops existenziell dazu gehörte war die Boombox. Heute kennen wir die kleinen Röhren mit ordentlich Bass dahinter, welche übers Smartphone besaftet werden. Doch die eigentliche Boombox war ein überdimensionaler Kassettenrekorder. Ja, sowas mit kleinen Minitonbändern wo die Musik als Mixtape drauf war. Daher auch der Name Mix"TAPE"

Damals halt. Heute werden auch keine Kassetten mehr hergestellt. OMG. Nun diese Boomboxen wurden natürlich aufgepimpt bis zum "gehtnichtmehr" und mussten fette Boxen beinhalten. Sogenannte Ghettoblaster. Die Lautsprecher ließen trotz Einschränkungen durch den Batteriebetrieb hohe Schallpegel zu. In der Regel wurden Breitbandlautsprecher verwendet, oft von Hochtönern unterstützt. Viele Bedienelemente, LEDs und Lichtorgeln wurden in so eine Kiste verbaut. Der Trend ebbte dann Mitte der 80er ab, aber hat maßgeblich den HipHop geprägt. 
Die Musik kam halt auf die Straße und B-Boys konnten die Street unsicher machen. Es dröhnte aus jeder Straßenschlucht und wer am lautesten war, dem zollte man den größten Respekt. Bass, Bass...

Als Homage an die vergangene Zeit. An eine Zeit der Batterie-Ausverkäufe, der fetten Bässe, der großen Boomboxen... hat sich der Fotograf Lyle Owerko mit selbiger beschäftigt.




On the heels of the graffiti renaissance comes a vibrant look at an old-school icon that figured prominently in the hip-hop, rock & roll, and punk movements of the 1970s and 80s. The Boombox Project features contemporary fine art portraits of an array of vintage boomboxes, as well as scores of documentary photographs of the people who brought the boombox movement to life back in the day.

Eine nostalgische Leidenschaft für die 80er Boombox wurde in feinen Fotos festgehalten, welche Du hier auf der Homepage von Lyle finden kannst und als Liebhaber auch als Buch käuflich erwerben kannst. Das Vorwort wurde übrigens von Spike Lee verfasst.

The book is more than just a collection of images, though; it's also an oral history of the early days of hip-hop, featuring memories from Fab 5 Freddy, Bob Gruen, Rosie Perez, Kool Moe Dee, LL Cool J, Lisa Lisa, DJ Spooky, and Adam Yauch of the Beastie Boys, among others, on the role this once ubiquitous machine played.

Supports Atomlab:




Fotos Copyright by Lyle Owerko - owerko.com
Via laboiteverte

Miele Blizzard - Der erste beutellose Staubsauger von Miele: Blizzard CX1!

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog Qualität seit über 10 Jahren - Bäääm.