Hendrick’s präsentiert 'Chambers of the Curious' in Hamburg | Sichere Dir Deinen Eintritt noch heute | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Hendrick’s präsentiert 'Chambers of the Curious' in Hamburg | Sichere Dir Deinen Eintritt noch heute

Mittwoch, August 17, 2016

Das Geheimnis von Hendrick´s Gin und die Chambers of the Curious

Das Geheimnis von Hendrick´s Gin und die Chambers of the Curious 

WERBUNG 
Du kennst mich, ich trinke gerne Whisky, Bier und Gin... ich bin ein Genussmensch. Genau aus diesem Grund ist bei mir in der Hausbar auch der Super Premium Gin von Hendrick´s zu finden. Nix gewöhnliches, sondern halt außergewöhnlich. Das liegt u.a. an der Zugabe, Infusion von zwei besonderen und ausgefallenen Aromen: Das erste ist ein lieblicher Hauch Rose, der in einem schonenden Verfahren aus dem Öl von Rosenblättern gewonnen wird. Außerdem Gurken, für deren Essenz zunächst frische Früchte zerdrückt und dann mit Wasser vermischt werden.

Das ist das Geheimnis von Hendrick’s und die Gurkeninfusion ist der Grund, warum eine Gurkenscheibe in den Hendricks gehört und zwar nur in den Hendrick‘s.

Hendrick´s wäre aber nicht Hendrick´s, wenn man nicht noch einen guten Schritt weiterdenken würde. So hat die Marke aktuell etwas ganz besonderes für Freunde des guten Geschmacks, der feinen Sinne und der Experimentierfreude am Start, die "Chambers of the Curious".


Schau Dir das Video an um zu verstehen um was es geht:



Die Installation "Chambers of the Curious", welche nach Stationen in Brüssel und Paris nun erstmals in Deutschland stattfinden, ist ein von Hendrick´s Gin kreeirtes Event der Extraklasse. Als Besucher kann man nun unmittelbarer in die Hendrick’s Welt eintreten und die Marke quasi live erleben. Ein wenig grotesk kannst Du als Besucher vor Ort, direkt mit der Marke interagieren und ein Momentum des destillierten Ichs erleben. 


Einen wunderbar ungewöhnlichen Augenblick, der unvergesslich bleiben wird, sagt Hendrick´s und wenn man sich das Video im schrägen "Monty Python" Stil anschaut, dann kann man schon erahnen, dass die "Chambers of the Curious" eine besondere Geschichte ist. 

Hendrick´s Gin ist halt etwas für die Unangepassten und Kreativen unter uns.
So kann man sich also für die "Chambers of the Curious" anmelden und ungewöhnliches erleben. Hendrick’s lädt also zu einer fantastischen Reise durch das menschliche Gehirn ein.

Die "Chambers of the Curious" eröffnen dem Besucher ein ganz spezielles, multisensuelles Erlebnis rund um Gedanken, Gefühle, Stimmungen und feinstoffliche Prozesse. Die Chambers of the Curious öffnen im September 2016 in einer historischen Stadtvilla in Hamburg erstmals ihre Türe. In mehreren Räumen kannst Du dann dort im Rahmen eigenwilliger Experimente eine Reise in Dein eigenes Gehirn unternehmen, Deinen Verstand auf die Probe stellen und neue Bewusstseinebenen entdecken. Der Geist des Ungewöhnlichen wird Dein ständiger Begleiter sein.




Was Du wissen musst um dabei sein zu können:
Die Bar ist für alle Besucher geöffnet. Die eigentümliche Welt der Gedankenexperimente, die Reise durch den eigenen Geist, stehen hingegen nur denjenigen offen, die sich dafür im Vorfeld anmelden. 

Freitag, 9. Sept. - Montag, 12. Sept. 2016

Max-Brauer-Allee 24 - 22765 Hamburg


Also ab auf die Page und anmelden und dann ab in die Stadtvilla nach Hamburg. Dafür musst Du nur im Video oben rechts auf Entdecken klicken und gelangst sofort auf die Anmeldeseite. Aber Beeilung, es sind nur noch begrenzte Plätze frei.


Über Hendrick´s Gin:

Für den Gin werden insgesamt elf Pflanzenstoffe verwendet. Hierunter befindet sich Koriander, welcher an Ingwer, Zitrone und Salbei erinnert. Wacholderbeeren aus Italien geben einen exotischen, würzigen und bittersüßen Geschmack. Dem süßen Engelwurz mit einem Hauch Moschus aus Frankreich und Belgien werden viele Heil- und Schutzkräfte nachgesagt.

All diese Aromen vereint die Veilchenwurzel zu einer feinen Mischung. Zitronenschale, Kamille, Pfefferbeeren, Orangenschale, Holunder, Mädesüß und Kümmel gehören ebenfalls dazu. Dazu eine "Infusion" zweier ausgefallener Aromen, Rose und Gurken.

Längst hat der ungewöhnliche Gin mit 44% alc. aus der nostalgischen Apothekerflasche Kultstatus erreicht und ist daher auch schon eine ganze Weile in der Atomlabor Hausbar zu finden. 



Hier findest Du noch mehr Infos zum Super Premium Gin:

PS:
Solltest Du den Film mobil nicht richtig gucken können, dann sende es Dir den Beitrag einfach an den nächsten PC und schau es Dir dort an.


[Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit WILLIAM GRANT & SONS LIMITED - Genuss erst ab 18]

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M

Feed und Ethik



Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Qualität seit 10 Jahren - Bäääm.