Pokédrone | Mit der Drohne jedes Pokémon im Flug fangen | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Pokédrone | Mit der Drohne jedes Pokémon im Flug fangen

Samstag, Juli 16, 2016

Die Pokédrone hilft Dir dabei seltene Pokémons Die Pokédrone hilft Dir dabei seltene Pokémons in Pokémon Go zu sammeln.

Die Pokédrone hilft Dir dabei seltene Pokémons zu sammeln.

So simpel wie genial. Eine Drohne mit GPS, die auch die Position halten kann und die Fernbedienung Dein Handy mit Pokémon Go. Mehr braucht es laut TRNDlabs nicht, um seltene Pokémons einfangen zu können. 

Gotta catch ‘em all, but what if you just can’t catch ‘em all?
They appear everywhere. Above the water, in the middle of the highway, but disappointment takes over the excitement when Pokémons show up at unreachable places. 

Jaaaa, so wird ein Hype sauber ausgenutzt und die chinesische Firma, mit Europasitz in den Niederlanden, war da ganz schnell. Noch kann man das Pokémon Go Tool nicht ordern, aber eine baugleiche Drohne kostet im Shop gute 99 Euro. Ganz wichtig, es ist "Altitude Hold" an Board, damit wird die Drohne per GPS auf Position gehalten und lässt auch "Neueinsteiger" so ein kleines Speilzeug fliegen. Nach hause und Landen kann das Ding dann auch selbständig. Also echt interessant, wenn der Preis stimmt. 



Ich bin gespannt wann die Dinger herauskommen und wann die ersten großen Drohnen-Crashs veröffentlicht werden ^^

Trotzdem eine super Idee, welche ich schon mit großen Drohnen und Pokémon Go gesehen habe - jetzt halt als Consumer-Version. 

trndlabs.com

Sehenswert | Mercedes-Benz - A Guide to Growing Up

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog Qualität seit über 10 Jahren - Bäääm.