Ein episches Drohnen-Rennen auf dem neuen AIDA Flaggschiff | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Ein episches Drohnen-Rennen auf dem neuen AIDA Flaggschiff

Dienstag, Juni 28, 2016

Mit zwei Racing Drohnen auf der AIDAprima unterwegs - Was für ein Clip

Mit zwei Racing Drohnen auf der AIDAprima unterwegs - Was für ein schneller Clip 

WERBUNG 
Es gibt Dinge die sind zwar vom Prinzip überaus technischer Natur, aber von außen betrachtet auch unglaublich geil. In diesem Fall sind es Drohnen, genauer gesagt Renn-Drohnen. Ich habe ja schon so meine eigenen Erfahrungen mit den fliegenden Robotern gemacht und zweimal meine Drohne ordentlich gecrashed. Wie es aber aussieht wenn richtige Profis zu Werke gehen und zwei Drohnen sich in einer extravaganten Location ein Rennen liefern, zeigt dieser Clip auf der AIDAprima

Ein Drohnen-Race auf einem Luxusdampfer ist eh schon etwas besonderes, aber hier geht es auch ordentlich zur Sache. Die AIDAprima ist gerade auf dem Weg nach Hamburg, da kommt schon der spezielle Drohnen-Angriff im Doppelpack. Zwei Flugkörper düsen auf das Oberdeck zu und liefern sich einen extrem schnellen "Luftkampf". Das so ein Super-Schiff auch eine Menge Obstacles, also Hindernisse, zu bieten hat, steht wohl außer Frage. 


Hier kommt der krasse Kurzclip.



Die Vortex 250 Pro Drohnen, bringen es auf eine Spitzengeschwindigkeiten bis zu 120 km/h und stellen die AIDAprima buchstäblich auf den Kopf. Mit einem Kaufpreis von rund 500 Euro geht das sogar. Extreme Perspektiven, treibender Beat. Ein sehr guter Clip. 


Ja, beim Angucken des Videos bliebt einem die Spucke weg. Ich frage mich gerade was passiert, wenn die Dinger aufschlagen? Also Drohnen durch eine Wasserrutsche zu schicken, finde ich schon extrem cool. Hut ab, gut gemacht. Shout out nach Hamburg.

By the Way sieht man natürlich auch wie nice die Aida Prima ist, ist ja schließlich Sinn der Sache. Wie schon beim BMX Trial mit Fabio Wibmer, gefällt mir dieses Kreuzfahrtschiff wirklich sehr gut. Modern, elegant und mit verdammt viel Platz. Ich muss da unbedingt mal drauf. Die Musik zum Clip heisst übrigens "Ordinary Tribe" und kommt von The Everlasters.


Good to know:

Das zweiminütige Video wurde im April 2016 während der Überfahrt von AIDAprima nach Hamburg gedreht. Geflogen wurden die Drohnen mit Hilfe von VR-Brillen von zwei Profi-Piloten, Detlef Wormstall und Alex Wulf von Skypros. Das ist schon abgefahren genug wie ich finde. Neben den Onboard-Kameras der beiden Drohnen kamen zusätzlich stationäre Streckenkameras und eine weitere Kamera-Drohne zum Einsatz. Schnelle Schnitte, kurze Sequenzen, ein feiner Film. Das "Making of" Interview mit den Drohnen Piloten, ist zwar ein wenig hölzern, aber Ihr könnt es Euch hier noch angucken.


Mehr über die AIDAprima erfährst Du hier:

aida.de/neue-generation/


PS:
Solltest Du die Webserie mobil nicht richtig gucken können, dann sende es Dir den Beitrag einfach an den nächsten PC und schau es Dir dort an.
[Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit AIDA]

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik



Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Qualität seit 10 Jahren - Bäääm.