Volvo Trucks präsentiert eine limettengrüne Elternhilfe in einem schrägen Baby Film | Anzeige | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Volvo Trucks präsentiert eine limettengrüne Elternhilfe in einem schrägen Baby Film | Anzeige

Freitag, Mai 13, 2016

Volvos Bau-Demo-Trucks als Retter in der "Eltern"Not

Volvos Bau-Demo-Trucks als Retter in der "Eltern"Not 

ANZEIGE 
O
kay, Volvo Trucks hat Uns ja schon in der Vergangenheit mit abgefahrenen Werbeclips überrascht - wir denken an den Actionstar Jean-Claude Van Damme und sein Spagat zwischen zwei rückwärts fahrenden Volvo Trucks - Spurtreue und Kontrolle war das Thema und wurde perfekt umgesetzt. 

Jetzt stellt Volvo Trucks erstmals eine Demo-Flotte, welche eigens für den Bauverkehr in Deutschland geschaffen wurde, vor. Natürlich wieder total schräg umgesetzt und schon fast ein kleiner Kurzfilm. 
Aufgezogen wie ein deutscher Heimatfilm, "mit Augenzwinkern", in der Kulisse der bayerischen Hochalpen stehen Familien mit schreienden Babys am Fenster und auf der Straße. Quasi ein kleines Drama... jeder der Kinder hat wird das Drama nachvollziehen können, Babys schreien nun mal und da kann eine Autofahrt Wunder bewirken. Es gibt halt nix einschläferndes als eine gute Fahrt. Das hilft jedem überforderten Elternteil ein wenig Ruhe zu finden - da können wir hier im Atomlabor als mehrfache Väter ein Lied von singen ^^

So, jetzt aber zum Werbeclip des Tages:



Ein kleines Drama mit überforderte Eltern, ihre Babys, einer schönen Kulisse und einen mysteriösen Lkw-Fahrer mit einem Volvo FH-Kipper in Limettengrün.
So ist der 500 PS Lkw, den wir im Clip sehen, mit einer liftbaren Tandem-Antriebsachse, Volvo Dynamic Steering und einer Luftfederung extra für den Bauverkehr ausgestattet. Aber die Sicherheitskonzepte sind halt auch für Babys bestens geeignet - na Scherz bei Seite, es ist und bleibt natürlich Werbung und ist ein guter Gag. Dennoch scheinen die 16 Kipper, welche einheitlich mit diesen Technologien, extra für die Volvo Trucks in Deutschland "Bau-Demo-Flotte" konfiguriert wurden, eine runde Sache zu sein. Ich bin schon ein wenig Überrascht wie viel Technik doch in solchen Fahrzeugen steckt und wie angenehm das Arbeiten wohl mit diesen Nutzfahrzeugen sein mag. 

Frische limettengrünen Fahrzeuge sorgen eh mal für ein anderes Straßenbild im Bau-Segment. Wer vom Fach ist, der kann sogar direkt über die Homepage eine Probefahrt buchen - ich hätte ja auch mal bock darauf so einen 500 PS LKW zu fahren, mir fehlt aber dafür leider der Lappen. 

Also doch nur hinten drauf... mit Hängematte???
Ich bin da gerne Darsteller im nächsten Clip. 

Good to know über Volvo Trucks

Volvo Trucks bietet umfassende Transportlösungen für anspruchsvolle Geschäftskunden an. Das Unternehmen vertreibt einen umfangreiche Palette an mittelschweren bis schweren Lkw mit einem starken, globalen Netzwerk von 2.200 Servicestellen in mehr als 125 Ländern. 

Volvo Lkw werden in 15 Ländern auf der ganzen Welt zusammengebaut. 
2015 wurden weltweit mehr als 113.000 Volvo Lkw verkauft. 
Volvo Trucks gehört zum Volvo Konzern, einem der weltweit größten Hersteller von Lkw, Bussen, Baumaschinen sowie Schiffs- und Industriemotoren. 
Ein umfassendes Spektrum an Finanzierungs- und Service-Dienstleistungen gehört ebenfalls zum Angebot des Konzerns. 
Die Aktivitäten von Volvo basieren auf den Grundwerten Qualität, Sicherheit und Umweltschutz.

PS:
Solltest Du die Webserie mobil nicht richtig gucken können, dann sende es Dir den Beitrag einfach an den nächsten PC und schau es Dir dort an.
[Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Volvo Trucks Deutschland]


Netzwerk / Partner

Unruly


VICE

gutefrage


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog Qualität seit über 10 Jahren - Bäääm.