BARISIER - DER KAFFEE KOCHENDE WECKER | AUFWACHEN MIT STIL - BALD AUF KICKSTARTER | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

BARISIER - DER KAFFEE KOCHENDE WECKER | AUFWACHEN MIT STIL - BALD AUF KICKSTARTER

Donnerstag, Mai 19, 2016

BARISIER - DER KAFFEE KOCHENDE WECKER | AUFWACHEN MIT STIL - BALD AUF KICKSTARTER

The Barisieur Coffee Brewing Alarm Clock 

Mit einer Tasse frisch gebrühtem Kaffee geweckt zu werden ist doch das beste Morgenritual das es gibt. Der Duft der frischen Röstaromen in der Nase, lässt den Tag noch besser starten. So ein Gefühl kennt man doch nur, wenn mal wieder Vater- oder Muttertag ist oder das Hotel ein paar Sterne mehr aufweist und man dem Zimmermädchen genug Trinkgeld vorab gegeben hat ^^

Nun, diesen Luxus am Morgen kann man in Zukunft direkt neben seinem Bett auf dem Nachtisch erleben - als Wecker. Die Aufstehhilfe zeigt dann nicht nur die Zeit an, sondern lässt auch direkt das heiße Wasser in das frische Kaffeepulver oder die Teeblätter tropfen. Wer jetzt nicht wach wird, dem ist wohl eh nicht mehr zu helfen.

The Barisieur is an Alarm Clock that eases you into the day with a cup of Coffee or Tea. Encouraging a ritual before going to sleep.

Die Idee, einen Wecker mit einer Kaffeemaschine zu verbinden, ist jetzt nicht wirklich neu und es gibt Kaffeemaschinen mit eingebauten Zeitschaltuhren - die sehen aber irgendwie alle auch aus wie schnöde Kaffeezubereiter. Das muss doch auch elegant und stilsicher funktionieren. 

Das dachte sich auch der britische Designer Joshua Renouf, und entwickelte Barisier.

Looking into the psychology behind sleep, and seeing how a routine before going to bed encourages a good night sleep, and how having a sensual awakening can leave you feeling stimulated to seize the day.


Uhr, Wecker und Kaffeemaschine in einem eleganten Gehäuse vereint. Das Kaffeepulver und Zuckerfach integriert. Man füllt abends sein Kaffeepulver in den Filter, das Wasser in den Kochbehälter und am nächsten Morgen werden induktiv die Kugeln im Kochbehälter erhitzt und das Wasser zum Verdunsten und "Tropfen" gebracht - es sintert in den Kaffeesiebbehälter und direkt in die Tasse. So kann man relaxed aufwachen oder den Tag im Büro beginnen. 


Der Preis ist noch nicht offiziell bekannt, dürfte aber bei 315€ liegen.

Das Projekt startet bald auf Kickstarter und sucht "Baker" - wir sind uns sicher, es wird sicher regen Zuspruch und Mitfinanzierer geben. Wir halten es mal im Blick und finanzieren bestimmt auch mit ^^

Um die Kiste bekannt zu machen, gibt es auch eine kleine Competition über Instagram
Der Clou, man kann einen Barisieur gewinnen.

We want to see where you have your first coffee of the day be that at the weekend or in the week in all the weird and wonderful places you enjoy your first cup! By sharing your picture on instagram and using the hashtags‪#‎FirstCoffee‬ ‪#‎BacktheBarisieur‬ ‪#‎Filtered‬ you will be entered in to the competition draw! #BacktheBarisieur

Mehr findest Du auf der Homepage:


Fotos via JOSH RENOUF

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M

Feed und Ethik



Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Qualität seit 10 Jahren - Bäääm.