MONDO BIZARR - HEUTE BEGINNT IN DÜSSELDORF DIE EXOTISCHE FILMREISE IN KNARZIGEM 35MM | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

MONDO BIZARR - HEUTE BEGINNT IN DÜSSELDORF DIE EXOTISCHE FILMREISE IN KNARZIGEM 35MM

Freitag, Januar 22, 2016

MONDO BIZARR - HEUTE BEGINNT IN DÜSSELDORF DIE EXOTISCHE FILMREISE IN KNARZIGEM 35MM

Das MONDO BIZARR KINO Wochenende in Düsseldorf startet heute.

Heute Abend wird es wieder trashig in Düsseldorf. Kino der besonderen Sorte erwartet Filmfans des Exploitationkinos. MONDO BIZARR nennt sich die Kinoreihe, welche in der Blackbox im Filmmuseum Düsseldorf auf 35mm präsentiert wird. Granaten wie "Bruce Lee gegen die Supermänner" oder "Tunnel der Lebenden Leichen", werden u.a. präsentiert und das Ganze mit einer sensationellen Lesung von Christian Keßler (seines Zeichens Author, Filmkritiker und Produzent) garniert.

Damit sollte das Wochenende gerettet sein, oder!?


Preise:

Dauerkarten: 30,- mit Black Box Pass 20,-:

Einzelkarten: 7,- / ermäßigt 5,- / mit Black Box Pass 4,-

Kinokasse -Tel.: 0211-8992232


Black Box / Filmmuseum
Schulstraße 4,
40213 Düsseldorf

Hier mal ein kleiner Vorgeschmack.





Einführung: Double Team Action mit Oliver Nöding & Marc Ewert!


Die Filme + ein Special:





Freitag, 22.01.2016 - 20.30 Uhr

DOUBLE FEATURE:

MONSTER AUS DEM ALL (THE GREEN SLIME), Japan/USA 1968, Regie: Kinji Fukasaku

Was will man mehr? Eine knallbunte Mischung aus ARMAGEDDON und einem Monsterfilm, deren Originaltitel THE GREEN SLIME es perfekt auf den Punkt bringt: Dieser fällt nämlich über die ahnungslosen Astronauten einer Raumstation her und schon bald tapern einäugige Tentakelmonster durch die Flure! Eine (ziemlich rare) Riesenfete von Meister Kinji Fukasaku (BATTLES WITHOUT HONOUR AND HUMANITY, BATTLE ROYAL)!

UND ca. 22.30 Uhr:

DIE SCHULMÄDCHEN VOM TREFFPUNKT ZOO, Deutschland 1979, Regie: Walter Boos

Dereinst zeigten wir den unglaublichen deutschen EXORZIST Abklatsch MAGDALENA - VOM TEUFEL BESESSEN und auch bei dieser Drogenvariante eines SCHULMÄDCHEN REPORT Films hat der gute Walter Boos wieder zugeschlagen: Noch vor der offiziellen Verfilmung von CHRISTIANE F. - WIR KINDER VOM BAHNHOF ZOO drehte er dieses Schmuddelepos mit einer noch sehr jungen Katja Bienert in der Hauptrolle. Synchro As Tobias Meister hüpft ebenfalls durch die Kulisse. Spekulativ, reißerisch, aber teuflisch unterhaltsam: Ein weiteres unglaubliches Produkt aus dem Hause Lisa Film!


Samstag, 23.01.2016 - 15.30 Uhr:

BRUCE LEE GEGEN DIE SUPERMÄNNER (Meng Long Zheng Dong), Hongkong 1975, Regie: Wu-Chia Chun

Hach, Bruceploitation. Nach dem Tode des Meisters schossen Filme mit Bruce Doppelgängern nur so aus dem Boden und in diesem Falle haben wir es mit einer ganz besonderen Gaga Variante zu tun: Diesmal ist es Bruce Li, welcher versucht, seine heiligen Handkanten schützend über einen Professor zu halten, welcher Petroleum in Nahrung verwandeln kann. Das Böse schläft jedoch nicht, und schickt ein paar SUPERMÄNNER in die Arena! Die Augen tränen und die Seele freut sich angesichts des turbulenten Kintopps!


Samstag, 23.01.2016
18.00 Uhr:

TUNNEL DER LEBENDEN LEICHEN (DEATH LINE), GB 1973, Regie: Gary Sherman

Lebende Leichen sucht man in Gary Shermans stimmungsvollem Klassiker vergeblich, aber wenn der einsame Untergrundkannibale "Vorsicht an den Türen" durch die unheimlichen Tunnel der Londoner U-Bahn raunen läßt, richten sich die Nackenhaare auf! Donald Pleasence, in einer seiner besten Rollen, ermittelt und Christopher Lee überzeugt als arroganter MI-5 Schnösel. Gary Sherman, übrigens ein Amerikaner, drehte später noch den exzellenten TOT UND BEGRABEN, sowie NACHTRATTEN mit einem unglaublichen Wings Hauser und das äußerst unterhaltsame Rutger Hauer Vehikel GESUCHT: TOT ODER LEBENDIG.


Samstag, 23.01.2016
20.30 Uhr:

SPECIAL
Christian Keßler LIVE!
Illustriert mit diversen Filmausschnitten und bunten Trailern, liest der Filmgelehrte Abendfüllend aus seinem neuen Werk DER SCHMELZMANN IN DER LEICHENMÜHLE: VIERZIG GRÜNDE, DEN TRASHFILM ZU LIEBEN!


Samstag, 23.01.2016
Gegen Mitternacht:

DIE SAFTIGE ÜBERRASCHUNG, Italien 1981, Regie: ???

Eine italienische Produktion, jedoch thematisch in Amerika angesiedelt. Ein Meisterwerk des Splattergenres, von einem der großen italienischen Köche mit großen Mengen vergossenen Lebenssaftes zubereitet. Über dem Jenseits regiert das Grauen!



Sonntag, 24.01.2016 - 13.00 Uhr:

CURUCU, DIE BESTIE VOM AMAZONAS (CURUCU, BEAST OF THE AMAZON), USA 1956, Regie: Curt Siodmak

Der Dresdner Bürger Curt Siodmak inszenierte in den Staaten eine Handvoll unterhaltsamer Horrorfilmchen, war aber noch viel bekannter für seine Drehbücher zu Klassikern wie DER WOLFSMENSCH, Jacques Tourneurs ICH FOLGTE EINEM ZOMBIE oder dem mit Ray Harryhausen Effekten bestückten FLIEGENDE UNTERTASSEN GREIFEN AN. Mit dem momentan nur als Kinokopie erhältlichen CURUCU präsentiert er uns ein geradezu klassisches Monsterspektakel: Eine Gruppe Abenteuer ziehen in die Ferne, um ein legendäres Ungetüm zu studieren. Oder zu erlegen. Tatsächlich vorort in Brasilien gefilmt, ist CURUCU eine "Erfahrung von der ich mich nie mehr physisch erholt habe" (Curt Siodmak).


Sonntag, 24.01.2016
15.30 Uhr:

DER KAMPFKOLOSS (BATTLETRUCK), Neuseeland 1982, Regie: Harley Cokliss

Fast schon Mainstream: Dank seines spektakulären Filmplakats war Harley Cokliss' (BLACK MOON, TRAUMDÄMON) Neuseeländische MAD MAX Variante zu seiner Zeit recht populär im Dorfkino und bietet dem geneigten Endzeit Fan so einiges an liebgewonnenen Schauwerten! Seien es die gewaltige Killermaschine, der besagte BATTLETRUCK, bunte Frisuren, seltsame Typen und ausgiebige Stunteinlagen - die Welt ist am Arsch und wir feiern mit!


Sonntag, 24.01.2016
18.00 Uhr:

CAPRONA - DAS VERGESSENE LAND (THE LAND THAT TIME FORGOT), GB/USA 1975, Regie: Kevin Connor

Knautschgesicht Doug McClure hat sich mit den zwei CAPRONA Filmen in das Herz so einiger Kids gespielt, denn rauf und runter liefen diese Matinee Klassiker damals in den Kinos der Republik: Hinzu kamen noch der ähnlich gestrickte TAUCHFAHRT DES SCHRECKENS und DER SECHSTE KONTINENT, allesamt mit fast identischer Story versehen: Eine Gruppe Abenteurer verschlägt es in ein fernes, unentdecktes Land, welches bis zum Bersten von den absolut wunderbarsten Gummimonstern bevölkert ist! Regisseur Kevin Connor ist sogar heute noch aktiv, bescherte uns auch den (nicht ganz jugendfreien) HOTEL ZUR HÖLLE und ist seitdem in erster Linie fürs Fernsehen tätig, wo er auch schon mal Fackeln in den Sturm hielt.


Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M


VSCO Logo

Feed und Ethik


Feed abonnieren

Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Blog Qualität seit über 10 Jahren - Bäääm.