Dām-Funk - Invite The Light | Der Full Album Stream im Atomlabor | Atomlabor Blog | Dein Lifestyle Blog

Dām-Funk - Invite The Light | Der Full Album Stream im Atomlabor

Sonntag, August 30, 2015

Dām-Funk - Invite The Light | Der Full Album Stream im Atomlabor Blog

Dām-Funk - Invite The Light | Der Full Album Stream

Am 04.09. erscheint mit "Invite The Light" das zweite Soloalbum von Dām-Funk auf Stones Throw Records. Also hauen wir schon mal vorab den Album Stream für Euch raus, der über NPR kommt.


Pic Credit: Matthew Scott
Damon "Dām-Funk" Riddick ist der Inbegriff des Funk. Seit seinem Stones Throw-Debüt im Jahre 2008 wurde er zu einem der leidenschaftlichsten Missionare des Genres. Der aus Los Angeles bzw. dem Vorort Pasadena stammende Funk-Pionier verbrachte die letzten Jahre damit eine musikalische Renaissance zu kultivieren, die ihre Wurzeln in 80er-Styles wie Boogie, Modern Soul und Electro-Funk hat. Eifrige Atomlabor-Leser wissen das natürlich schon, hatten wir ja in der letzten Zeit schon ein paar Mal auf das Album hingewiesen.

Das Album trägt lose autobiographische Züge und endet quasi als Konzeptalbum. Inhaltlich inspiriert von den Problemen und Sorgen auf persönlicher und professioneller Ebene in den letzten sechs Jahren, fand Dām dennoch die Zeit Gäste wie u.a. Ariel Pink, Snoop Dogg, Jane Jupiter alias Kid Sister, Q-Tip sowie Funklegende Junie Morrison von den Ohio Players mit an Bord zu holen. Es lohnt sich also dieses Album anzuhören und es auch zu besitzen.
„As always, Dam flexes his multi-instrumentalist talents by handling all the production but still makes time for guests including rapper Q-Tip, the father-son duo of Leon Sylvers III & IV, and funk giant Junie Morrison of the Ohio Players, who opens and closes the album with dire warnings of what could happen in a world without funk. Rest assured, Dam is here to make sure that never comes to pass. As he puts it, “funk is the underdog, the black sheep of black music,” and if that’s true, Dam-Funk is its shepherd.“


DAM-FUNK – INVITE THE LIGHT

GENRE: Funk / HipHop
RELEASE DATE: 04.09.2015
LABEL: Stones Throw Records
VERTRIEB: Groove Attack
FORMAT: CD, LP, Digital

PreOrder über Amazon

TRACKLIST

01. Junie's Transmission, feat. Junie Morrison
02. We Continue
03. Somewhere, Someday
04. I'm Just Tryna Survive (In the Big City), feat. Q-Tip
05. Surveillance Escape
06. Floating On Air, feat. Flea & Computer Jay
07. HowUGon'Fu*kAroundAndChooseABusta?
08. The Hunt & Murder of Lucifer
09. It Didn't Have 2 End This Way
10. Missing U
11. Acting, feat. Ariel Pink
12. O.B.E.
13. Glyde 2nyte, feat. Leon Sylvers III & Leon Sylvers IV
14. Just Ease Your Mind From All Negativity, feat. Snoop Dogg & Joi
15. Virtuous Progression, feat. JimiJames, Jane Jupiter, Nite Jewel, Novena Carmel & Jody Watley
16. Scatin' (Toward the Light)
17. Junie's Re-Transmission, feat. Junie Morrison
18. I’m Just Tryna Survive (In the Big City) Party Version, feat. Q-Tip (Bonus Track)
19. Kaint Let 'em Change Me (Bonus Track)
20. The Acceptance (Bonus Track)

TOUR


25.10. - Basel - Kaserne im Exil @ Union
28.10. - Berlin - Gretchen
29.10. - Köln - Roxy
31.10. - Hamburg - Uberjazz Festival

Netzwerk / Partner

Unruly


VICE


DJINNS



3M

Feed und Ethik



Atomlabor Blog, ist einer der angesagtesten Lifestyle Blogs in der deutschen Blogosphäre.


Klicke oben auf den kleinen grünen Button und bleibe mit deinem Feedreader mit uns verbunden.


Seit 2007 gibt es jeden Tag neue tolle Dinge aus der Welt der Fashion, Musik, Gadgets und Webtrash bei uns zu entdecken.


Mit anderen Worten: Hohe Qualität seit 10 Jahren - Bäääm.