Slider[Style1]

Style3[OneLeft]

Style3[OneRight]

Style2

Style6

Style7[ImagesOnly]

Style9[ImagesOnly]

Style5[ImagesOnly]

Style4


... und hier gibt es noch mehr.


Meiner Frau wurde heute die Tasche geklaut und ich könnte mich in den A*sch beissen.

Warum denn Jens?

Na, sie war beim H&M in Wuppertal Barmen in der Kinderabteilung, mit unserem Jüngsten im Kinderwagen und die Tasche hing am Kinderwagenhenkel dran. Da die Gänge ein wenig schmal geraten sind für Mütter mit Kinderwagen musste sie ihn kurz stehen lassen, leider hat sie für ein paar Sekunden die
Tasche auch hängen gelassen, während sie in den Gang lief und sich kurz umguckte - den Augenblick später war die Tasche verschwunden, na "Gott sei dank war unser Kind noch da". Wie asi ist das eigentlich, dass man Taschen vom Kinderwagen wegklaut - klar, meine Frau hat einen Fehler gemacht und die Situation unterschätze, ist es doch bekannt, dass man auf seine Tasche aufpassen muss - immer, weiss sie auch. 
Es wird also meiner Meinung nach gezielt nach Müttern mit Kinderwagen gesucht um dann schnell zugreifen zu können.
Sei es drum, alle Karten wurden gesperrt, die Tasche tauchte wieder auf und auch der Haustür und Autoschlüssel - Glück im Unglück.

Ich hatte ja schon Panik wegen der Schlüssel, ist doch die Anschrift durch den Ausweis bekannt und der Wagen könnte auch noch geklaut werden. Ergo direkt beim Autohändler angerufen und wollte den Schlüssel umprogrammieren lassen (kostet knappe 30 €) - danach kann man zwar noch mit dem Schlüssel in den Innenraum, aber der Wagen kann nicht mehr gestartet werden. 

Nun, die Schlüssel sind also wieder aufgetaucht, da die Tasche in der hintersten Ecke vom H&M aufgefunden wurde.

Shit, das Handy und das Portemonnaie ist weg und ich Depp (jetzt kommen wir zum Punkt) hatte letzte Woche noch vorgehabt Androidlost auf das Ding zu bügeln und meine Frau hat mich noch davon abgehalten, oder hatte ich keine Zeit dafür?! Auf jeden Fall stehe ich mir im Hals das ich das Ding nicht fernwarten kann.

Aus Schaden wird man klug und so werden wir jetzt nach einem neuen Handy für meine Frau gucken müssen, da ich trotz Abgabe der IMEI bei der Polizei keine Hoffnung auf eine "Rückführung" habe.

Mit den ganzen Karten werden wir wohl noch Spaß haben.

Ich verfluche solche Diebe - Warzen an den Geschlechtsorganen sollt ihr bekommen und in Armut sterben.

Fazit: 
Scheint organisiert zu sein, also immer die Taschen am "Mann" bzw. an der Frau halten.
Das Handy besser in die Hosentasche stecken und "Remotesoftware" direkt nach dem Kauf des Gerätes installieren.

Update:
Das Portemonnaie scheint gefunden worden zu sein, am Wupperufer lag es wohl rum und hat noch alle Karten und Ausweise drin.
Morgen holen wir es beim Finder ab.

Update 2:
Portemonnaie abgeholt, netter Finder, aber die EC Karte fehlte (eh gesperrt)
In den hiesigen Handy An- und Verkauf mal nach dem Galaxy Ace geguckt, aber dort gab es kein Gerät bzw. nicht janice Handy. Obwohl ich bei einem den Eindruck hatte, dass er es wohl gestern angekauft hatte (bei meiner Frage wurde er auffällig nervös)

Pin It

Über Jens Christian Mahnke

Diese Info findest Du im Impressum (oben rechts)
«
Next
Neuerer Post
»
Previous
Älterer Post

4 Meinungen :

  1. Das ist echt mies! Ich kann es echt nicht verstehen warum man andere bestehlen muss....

    AntwortenLöschen
  2. Bis aufs Handy scheint alles wieder aufgetaucht zu sein - typische Beschaffungskriminalität. Ich weed agro.

    AntwortenLöschen
  3. Diese miesen Wixxas! Na, Gott sei Dank ist jedenfalls das gröbste wieder aufgetaucht

    AntwortenLöschen